Corona-Blog Elbvororte

Das Thema Corona ist derzeit allgegenwärtig: Viele von uns sind in diesen Tagen an die Wohnung oder den Arbeitsplatz gefesselt. Freizeitaktivitäten finden kaum statt und auch am Arbeitsplatz wird uns das Thema nicht loslassen. Daher startet dorfstadt.de ab dem 16. März einen Nachbarschaftsaustausch. Was bewegt Sie? Wie sorgen Sie vor? Wie beschäftigen Sie sich? Wir wollen möglichst viele unterschiedliche Blickwinkel verfolgen und bitten Sie daher um Zuschriften per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir werden Sie hier und in unserem Newsletter Leser-Brief regelmäßig über Neuigkeiten aus den Elbvororten informieren.

Osdorf (16. März 2020, Markus Krohn) · Da der Botanische Garten am S-Bahnhof Klein Flottbek zur Universität gehört, bleibt auch der Garten und die Gewächshäuser geschlossen. Das gab die Vorsitzende der Freunde des Botanischen Garten, Anne Krischok, via Twitter bekannt.

Feuerwache Altona geschlossen

Altona/Elbvororte (16. März 2020, Markus Krohn) · Gestern Abend wurde aufgrund eines Coronavirus-Verdachts die Feuerwache Altona vorübergehend geschlossen. Die betrofenen Kollegen wurden in häusliche Quarantäne geschickt.

Nach der Desinfektion der Wache wurde die Besetzung durch andere Kräfte sichergestellt.

Nienstedten (16. März 2020, Tina Feierabend) · Die Herausforderungen, die die aktuellen Entwicklungen rund um das Corona-Virus mit sich bringen, betreffen alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens und somit auch die Bundeswehr. Dabei haben der Schutz der Gesundheit der Soldatinnen und Soldaten sowie der zivilen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die bestmögliche Eindämmung der Verbreitung des Virus höchste Priorität. Die Zahl der bestätigten Coronavirus-Fälle an der Führungsakademie der Bundeswehr ist auf sechs gestiegen. Den erkrankten Personen geht es den Umständen entsprechend gut. Keiner dieser Personen befindet sich in einer der beiden Kasernen.

Elbvororte (16. März 2020, Markus Krohn) · Auch das Hamburger Konservatorium hat sich dem behördlichen Anordnungen gebeugt und sagt bis auf Weiteres den Musikunterricht ab. Die Eltern, Schüler und Studierenden sollen weiterhin über elektronische Wege über das weitere Vorgehen informiert werden. Vorstand und Direktorium setzen nun verstärkt auf online-Unterricht via KON-Plugin und die KON-App.

Auch die Schwimmbäder in Blankenese und Wedel, die Fitness-Studios der Elbvororte, die Bücherhalle, die Kinos in Blankenese und Osdorf sowie das UCI in Othmarschen und viele weitere Freizeiteinrichtungen bleiben ab heute geschlosssen.

Sülldorf (15. März 2020, Markus Krohn) · Der Einzel- und Paarunterricht am Hamburger Konservatorium wird ab Montag unter besonderen Hygienevorschriften stattfinden. Das gaben Vorstand und Direktorium der Musikschule in Sülldorf am Nachmittag bekannt. Das Konservatorium sei bisher von keiner Behörde zur Schließung aufgefordert worden, heißt es in dem Schreiben an die Schülerinnen und Schüler des Instituts. Dozenten und Schüler verzichten auf Händeschütteln und engeren Kontakt, sondern halten einen Abstand von gut zwei Metern, was gut einzuhalten sei. Die Tastaturen der Klaviere würden regelmäßig bei Schülerwechsel desinfiziert, heißt es.

Bezirksamt schickt Mitarbeiter nach Hause

Elbvororte (15. März 2020, Markus Krohn) · Ab Montag werden die meisten Mitarbeiter des Bezirksamts Altona von zuhause aus arbeiten. Überhaupt werden sämtliche offiziellen Aufgaben des Bezirks auf ein Minimum reduziert. Die Ausschusssitzungen des Hauptausschusses und des Bauausschusses finden ab sofort nur noch in den Räumlichkeiten des Bezirksamtes statt. Die Bezirksversammlung im März und April 2020 werden durch Sitzungen des Hauptausschusses ersetzt. Die Sitzungen des Ältestenrat im März und April fallen aus. Auch gilt auch für die die Sitzungen des Sozialausschusses und des Planungsausschusses. Die öffentliche Plandiskussion wird voraussichtlich auf Juni verschoben. Alle anderen Sitzungen finden nur in wichtigen Fällen statt und sofern der Vorsitz gemeinsam mit den Sprecherinnen und Sprechern mehrheitlich beschließt, die Sitzung statt finden zu lassen.

Kinderfest verschoben – Mini-Programm im Altonaer Museum

Elbvororte (13. März 2020, Markus Krohn) • Das für den kommenden Sonntag, dem 15. März 2020 angekündigte Große Kinderfest im und vor dem Altonaer Museum wird auf den 23. August 2020 verschoben. Vor dem Hintergrund der auch in Hamburg aufgetretenen Fälle von Infektionen mit dem Coronavirus haben sich das Altonaer Museum und die DRK Hamburg Altona und Mitte KISO gGmbH, von denen das Kinderfest veranstaltet wird, entschieden, die Veranstaltung für Familien und Kindern in die Sommerzeit zu verlegen.
Seite 4 von 4
Skyscraper Thode
Hier Leser-Brief abonnieren
Abonnieren Sie unsere wöchentlichen Elbvororte-News hier:

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden