Auftakt zu einem sauberen Sommer

Auftakt zu einem sauberen Sommer Foto: SRHH
Elbvororte (3. Mai 2024, Markus Krohn) · Seit Beginn des Wonnemonats Mai, der mit vielen Feiertagen dazu einlädt, Ausflüge zu unternehmen, macht die Stadtreinigung Hamburg (SRH) den Elbstrand wieder sommerfein. Statt der üblichen Müllautos und Kehrmaschinen kommen hier ganz andere Fahrzeuge zum Einsatz, um die zwölf Kilometer Strand zwischen dem Museumshafen Oevelgönne und der Stadtgrenze Wedel sowie die anliegende Grün- und Steinflächen täglich sauber zu halten. Neben zwei Beachbuggys und einem Trecker arbeitet das „TeamOrange“ hier auch mit einem speziellen Beachcleaner, der den Sand durchsiebt und säubert. Außerdem wurde die Zahl der roten Papierkörbe am Elbstrand für die Sommersaison von 45 auf 220 aufgestockt. Die SRH übernimmt die Leerung- und Instandhaltung dieser Papierkörbe sowie der fünf Grillkohlebehälter.
Die SRH hat die Reinigung des beliebten Hamburger Ausflugziels zu Beginn des Jahres 2021 von der Hamburg Port Authority (HPA) übernommen und bekleidet damit eine besondere Rolle − es ist selten, dass eine Stadtreinigung auch an Stränden tätig ist. Im Hamburger Westen reinigt die SRH eine Gesamtfläche in einer Größe von 333.000 Quadratmetern, das ist eine Fläche, die so groß wie Rissen, Sülldorf und Blankenese zusammen. Etwa ein Drittel ist Strand.
 
Fabian Fehn, Leiter der Geschäftseinheit Reinigung bei der SRH: „Meine Kolleginnen, Kollegen und ich freuen uns jedes Jahr, dass wir dazu beitragen können, dieses prestigeträchtige Stück Strand zu erhalten und geben unser Bestes, damit der Elbstrand für die Hamburger ein attraktives Ausflugsziel bleibt. Abgesehen von unserer außergewöhnlichen Fahrzeugflotte sind es vor allem unsere stets motivierten Mitarbeitenden in Orange, die auch hier Tag für Tag den entscheidenden Unterschied machen. Doch eine effektive Reinigung seitens der SRH ist nur die halbe Miete. Ein toller und sauberer Sommer liegt vor allem dann vor uns, wenn die Besucher:innen des Strands ihren Müll nicht liegenlassen. Dies gilt insbesondere für die Hinterlassenschaften der allseits beliebten Grillpartys.
 
Während der Saison sind am Strand und in den Parks zudem sogenannte WasteWatcher der SRH unterwegs, die auch in diesem Sommer bei den „CleanSchnacks“ den direkten Dialog mit Hamburgerinnen und Touristen suchen, um für den Erhalt der sauberen Grünanlagen zu sensibilisieren und Alternativen zu Einweg To-go-Verpackungen informiert. Denn wenn etwas die gute Laune in Parks trübt, dann unachtsames Littering, das im schlechtesten Fall für nachhaltige Verschmutzung sorgt. Die CleanSchnacks finden zum Beispiel am 26. Juli im Jenischpark und am Elbstrand statt oder am 2. August auf dem Altonaer Balkon.
 
Die 35 WasteWatcher der SRH haben seit dem Jahr 2018 erweiterte Befugnisse: Sie dürfen Ordnungswidrigkeitsverfahren in ganz Hamburg einleiten (worauf beim Clean Schnack natürlich verzichtet wird). Ihr Ziel ist die Reduzierung der wilden Müllablagerungen und des Litterings. Dafür gehen sie präventiv und offensiv auf Bürger im öffentlichen Raum zu, geben Informationen und Hilfestellungen bei der Verbesserung der Sauberkeit und bei der Vermeidung von Abfällen. Sie weisen auf Fehlverhalten hin und leiten bei Verstößen Ordnungswidrigkeitsverfahren ein.

Immobilienbewertung

Immobilienbewertung in den Elbvororten und in der Metropolregion Hamburger Westen - kostenfrei und unverbindlich*
Wohnung
Wohnung
Einfamilienhaus
Einfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Grundstück
Grundstück

*Dies ist ein Service von DorfStadt.de und den Immobilienmaklern Wohnen im Norden GmbH Hamburg/Molfsee. Die mit diesem Formular erhobenen Daten werden auf unserem Medien-Server verarbeitet und gleichzeitig an unseren Partner zur Erstellung Ihrer Immobilienbewertung weitergeleitet.

Für die Bewertung ist ein persönlicher Vor-Ort-Termin unabdingbar. Bei einer detaillierten Bestandsaufnahme werden alle wichtigen Daten und Fakten, die zu Ihrer Immobilie relevant sind, aufgenommen. Anschließend analysieren die Experten unter Berücksichtigung vieler Faktoren wie der Bausubstanz, Lage, Alter der Immobilie usw., die Stärken und Schwächen und ermitteln einen realistischen Verkaufspreis und die durchschnittliche Vermarktungsdauer.

Die Bewertung für Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück ist professionell, kostenlos und unverbindlich.

Zurück Nächste

Wohnung

Größe der Wohnfläche *
Baujahr
Ort der Wohnung (PLZ)
Anzahl Zimmer
Aufzug vorhanden?
Parkplatz vorhanden?
Einbauküche vorhanden?
Zurück Nächste

Einfamilienhaus

Haustyp *
Größe des Grundstücks
Baujahr
Parkplatz vorhanden?
Wohnfläche
PLZ des Einfamilienhauses
Anzahl Zimmer
Anzahl Stockwerke
Einbauküche vorhanden?
Keller vorhanden?
Zurück Nächste

Mehrfamilienhaus

Grundstücksgröße *
Grundstück erschlossen?
Lage (PLZ) *
Bebaubarkeit
Zurück Nächste

Grundstück

Baujahr *
Anzahl Wohneinheiten
PLZ des Einfamilienhauses *
Wohneinheiten vermietet?
Wohnfläche
Aufzug vorhanden?
Parkplatz vorhanden?
Zurück Nächste

Ihre Persönliche Immobilienbewertung

Vielen Dank für Ihre Auskünfte. Für die kostenlose Immobilienbewertung benötigen wir nur noch Ihre Kontaktdaten. Wir melden uns in der Regel innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen zurück.

Anrede *
Nachname *
Name *
Firma
Straße/Nr.
PLZ
Ort
Telefon *
E-Mail *
Datenschutzerklärung *

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per e-Mail an marketing@dorfstadt.de widerrufen.

Zurück Nächste