»Abenteuer Älterwerden« bei den Altonaer Seniorentagen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Diesen Artikel kommentieren
Gäste des Bezirks-Seniorenrates auf großer Elbtour Gäste des Bezirks-Seniorenrates auf großer Elbtour Foto: BSB Altona
Elbvororte (30. August 2018, PM) · Im Rathaus Altona erwartet die Besucherinnen und Besucher am 12. September ein großes Angebot an Anregungen, Information und Beratung. Auch für Bewegung und Musik ist gesorgt. Am Folgetag lädt der Bezirks-Seniorenbeirat Altona zur zweistündigen Elbschifffahrt ein.
Wie bleibt das Älterwerden ein interessanter und lebendiger Lebensabschnitt, ja, ein Abenteuer, und mündet nicht in Vereinsamung? Der Seniorentag am Mittwoch im Rathaus bietet dazu von 10 bis 14.30 Uhr Programm. Der Hauptvortrag von Ute Zeißler vom Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein trägt den vielsagenden Titel „Älterwerden oder die Gespenster der Vorurteile“. Lachyoga mit Alex Bannes wird die Gäste im Kollegiensaal in Bewegung und gute Stimmung versetzen. Der A-capella-Männerchor „Die Alten Knaben“ aus Groß Flottbek sorgt mit schwungvollen, bekannten Liedern für Unterhaltung.
Über zwanzig Beratungsstellen, Kulturanbieter und Vereine bieten auf dem Markt der Möglichkeiten jede Menge Tipps zu Aktivitäten, Begegnungen, Bildung und Freizeitgestaltung sowie zu den vielfältigen Unterstützungsangeboten im Alltag. Anregende Eindrücke und viele Gespräche sind im Rathaus bei freiem Eintritt garantiert. Mittagstisch und Kaffee und Kuchen werden zu günstigen Preisen angeboten.
Am zweiten Tag, Donnerstag 13. September, legt um 11 Uhr die „MS Hamburg“ von den Landungsbrücken ab und kreuzt zwei Stunden lang über die Elbe durch den Hafen bis hin zur Elbphilharmonie. Einlass ist ab 10.45 Uhr an Brücke 8 - 10. Schiffstickets gibt es zum Preis von 12,50 Euro inklusive Kartoffelsalat mit Frikadelle unter Telefon (0 40) 31 79 09 23 oder am Vortag im Rathaus am Stand des Bezirks-Seniorenbeirats. Die Schifffahrt hat eine lange Tradition während der jährlichen Altonaer Seniorentage und ist immer wieder ein Höhepunkt im Jahreskalender vieler Älterer aus Hamburgs Westen. Der Seniorenbeirat freut sich auf viele bekannte Gesichter und ebenso sehr auf viele neue Gäste.
Ihr Kommentar ...
Abbrechen
Sie sind Gast
oder als Gast kommentieren
Lade Kommentar ... Der Kommentar wird aktualisiert nach 00:00.

Schreiben Sie einen ersten Kommentar.

Skyscraper Thode
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen