Spiele für Flüchtlingskinder

Marcus Weinberg (CDU-Bundestagsabgeordneter) Marcus Weinberg (CDU-Bundestagsabgeordneter) Foto: Gundula Stein
Berlin/Elbvororte (2. Mai 2016, PM/Markus Krohn) · Schon vor mehr als einem Jahr forderte der CDU-Bürgerschaftsabgeordnete aus dem Hamburger Westen, Marcus Weinberg, die Familienministerin auf, zusätzliche Mittel für den Ausbau und die Verbesserung der Situation von Kindern in Flüchtlingsheimen bereitzustellen, um die Fluchterlebnisse etwas vergessen zu machen. Erste Erfolge konnte die Initiative Weinbergs bereits im Sommer 2015 verzeichnen. Das Ministerium stellte erste Finanzmittel für die Anschaffung von Spielgeräten und den weiteren Ausbau von Spielplätzen sowie Spielzimmern bereit. Ab sofort können sich Initiativen von mobilen Spielangeboten in Flüchtlingsunterkünften für eine Förderung beim Bundesministerium unter www.spielmobile.de bewerben.
Dazu Marcus Weinberg in seiner heutigen Pressemitteilung: „Die im Sommer 2015 umgesetzten Maßnahmen waren ein erster Schritt, um den Kinder die Eingewöhnung in einem fremden Land einfacher zu machen und einen Beitrag zur Bewältigung erlebter Traumata zu leisten. Mit dem jetzt aufgelegten Programm soll der weitere Ausbau der mobilen Spielangebote in den Flüchtlingsunterkünften gefördert werden. Damit greift das Ministerium die von mir und meinen Kollegen bereits im letzten Jahr gestellten Forderungen auf, um eine schnellere Integration von Kinder umzusetzen. Gerade beim Erlernen der deutschen Sprache können gezielte Spielangebote unterstützen. Wer sich vor Ort in den Flüchtlingsunterkünften ein Bild von der Arbeit der Ehren- und Hauptamtlichen gemacht hat, weiß, dass das Geld hier genau richtig investiert ist.

Immobilienbewertung

Immobilienbewertung in den Elbvororten und in der Metropolregion Hamburger Westen - kostenfrei und unverbindlich*
Wohnung
Wohnung
Einfamilienhaus
Einfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Grundstück
Grundstück

*Dies ist ein Service von DorfStadt.de und den Immobilienmaklern Wohnen im Norden GmbH Hamburg/Molfsee. Die mit diesem Formular erhobenen Daten werden auf unserem Medien-Server verarbeitet und gleichzeitig an unseren Partner zur Erstellung Ihrer Immobilienbewertung weitergeleitet.

Für die Bewertung ist ein persönlicher Vor-Ort-Termin unabdingbar. Bei einer detaillierten Bestandsaufnahme werden alle wichtigen Daten und Fakten, die zu Ihrer Immobilie relevant sind, aufgenommen. Anschließend analysieren die Experten unter Berücksichtigung vieler Faktoren wie der Bausubstanz, Lage, Alter der Immobilie usw., die Stärken und Schwächen und ermitteln einen realistischen Verkaufspreis und die durchschnittliche Vermarktungsdauer.

Die Bewertung für Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück ist professionell, kostenlos und unverbindlich.

Zurück Nächste

Wohnung

Größe der Wohnfläche *
Baujahr
Ort der Wohnung (PLZ)
Anzahl Zimmer
Aufzug vorhanden?
Parkplatz vorhanden?
Einbauküche vorhanden?
Zurück Nächste

Einfamilienhaus

Haustyp *
Größe des Grundstücks
Baujahr
Parkplatz vorhanden?
Wohnfläche
PLZ des Einfamilienhauses
Anzahl Zimmer
Anzahl Stockwerke
Einbauküche vorhanden?
Keller vorhanden?
Zurück Nächste

Mehrfamilienhaus

Grundstücksgröße *
Grundstück erschlossen?
Lage (PLZ) *
Bebaubarkeit
Zurück Nächste

Grundstück

Baujahr *
Anzahl Wohneinheiten
PLZ des Einfamilienhauses *
Wohneinheiten vermietet?
Wohnfläche
Aufzug vorhanden?
Parkplatz vorhanden?
Zurück Nächste

Ihre Persönliche Immobilienbewertung

Vielen Dank für Ihre Auskünfte. Für die kostenlose Immobilienbewertung benötigen wir nur noch Ihre Kontaktdaten. Wir melden uns in der Regel innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen zurück.

Anrede *
Nachname *
Name *
Firma
Straße/Nr.
PLZ
Ort
Telefon *
E-Mail *
Datenschutzerklärung *

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per e-Mail an marketing@dorfstadt.de widerrufen.

Zurück Nächste

Skyscraper Thode