Sportinfrastruktur in Altona bedarfsorientiert weiterentwickeln

Elbvororte (19. Januar 2022, PM) · Die SPD-Fraktion Altona setzt sich gemeinsam mit der Fraktion der FDP für eine bedarfsorientierte Weiterentwicklung der Sportinfrastruktur in Altona ein. Als Stadt im stetigen Wachstum wird Hamburg in den kommenden Jahren eine ansteigende Anzahl an Bewohner*innen haben. Hierbei gilt es frühzeitig das Sport- und Bewegungsangebot anzupassen und weiterzuentwickeln. Dafür werden auch geeignete und ausreichende Flächen sowie Räume benötigt. Die SPD-Fraktion fordert daher gemeinsam mit der Fraktion der FDP eine Analyse der jetzigen Sportinfrastruktur, um im weiteren Verlauf ein Konzept für die bedarfsorientierte Weiterentwicklung ebendieser in Altona zu erstellen.
Dazu Andreas Bernau, Fachsprecher für Grün, Naturschutz und Sport der SPD: „Hamburg ist eine Stadt im stetigen Prozess des Wachstums. Viele Menschen werden in den kommenden Jahren ihre neue Heimat in unserer Stadt und somit auch im Bezirk Altona finden. Dabei wird es für eine große Anzahl der Anwohner*innen wichtig sein, auf ein gut ausgebautes Angebot an Sport und Bewegung zurückgreifen zu können. Es ist ein besonderes Anliegen für die SPD diesen Bereich des Alltags stetig weiterzuentwickeln und bedarfsorientiert anzupassen. Wir fordern daher eine Bedarfsanalyse, welche die aktuelle Anzahl der Einwohner nach Altersgruppen, die mögliche Bevölkerungsentwicklung der nächsten Jahre, die Erschließung neuer Wohnquartiere, die Auflistung und die Auslastung der momentanen Bezirkssportanlagen sowie die Auflistung der öffentlichen Räume zur sportlichen Betätigung in Altona berücksichtigt. Damit soll im weiteren Verlauf geplant werden können, in welchen Bereichen es noch Nachholbedarf gibt und wo wir bereits gut davor sind. Es ist der SPD besonders wichtig, das gesunde und soziale Miteinander nachhaltig zu fördern und die Bevölkerung bei der Ausübung sportlicher Aktivitäten zu unterstützen.“

Ebenfalls dazu Katarina Blume, stellvertretende FDP-Landesvorsitzende und sportpolitische Sprecherin: "Die Altonaer Politik möchte den Bezirk in der Weiterentwicklung der Sportinfrastruktur zielgenau unterstützen. Die Bezirkspolitik muss in der Lage sein, Planungen und Entwicklungen kritisch hinterfragen zu können. Dazu bedarf es Zahlen, Daten und Fakten. Akzeptanz für große Wohnungsbauprojekte erzielt man nur, wenn gleichzeitig auch die Sportinfrastruktur anwächst. Mit Hilfe einer fachlich fundierten Bedarfsanalyse wird sich Altona in den nächsten Jahrzehnten als attraktiver Bezirk der Sport- und Bewegungsfreudige anzieht behaupten, weil man bei uns beste Trainings- und Sportinfrastruktur vorfindet.
Altona braucht einen „Zukunftsplan Sport“!"

Immobilienbewertung

Immobilienbewertung in den Elbvororten und in der Metropolregion Hamburger Westen - kostenfrei und unverbindlich*
Wohnung
Wohnung
Einfamilienhaus
Einfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Grundstück
Grundstück

*Dies ist ein Service von DorfStadt.de und den Immobilienmaklern Wohnen im Norden GmbH Hamburg/Molfsee. Die mit diesem Formular erhobenen Daten werden auf unserem Medien-Server verarbeitet und gleichzeitig an unseren Partner zur Erstellung Ihrer Immobilienbewertung weitergeleitet.

Für die Bewertung ist ein persönlicher Vor-Ort-Termin unabdingbar. Bei einer detaillierten Bestandsaufnahme werden alle wichtigen Daten und Fakten, die zu Ihrer Immobilie relevant sind, aufgenommen. Anschließend analysieren die Experten unter Berücksichtigung vieler Faktoren wie der Bausubstanz, Lage, Alter der Immobilie usw., die Stärken und Schwächen und ermitteln einen realistischen Verkaufspreis und die durchschnittliche Vermarktungsdauer.

Die Bewertung für Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück ist professionell, kostenlos und unverbindlich.

Zurück Nächste

Wohnung

Größe der Wohnfläche *
Baujahr
Ort der Wohnung (PLZ)
Anzahl Zimmer
Aufzug vorhanden?
Parkplatz vorhanden?
Einbauküche vorhanden?
Zurück Nächste

Einfamilienhaus

Haustyp *
Größe des Grundstücks
Baujahr
Parkplatz vorhanden?
Wohnfläche
PLZ des Einfamilienhauses
Anzahl Zimmer
Anzahl Stockwerke
Einbauküche vorhanden?
Keller vorhanden?
Zurück Nächste

Mehrfamilienhaus

Grundstücksgröße *
Grundstück erschlossen?
Lage (PLZ) *
Bebaubarkeit
Zurück Nächste

Grundstück

Baujahr *
Anzahl Wohneinheiten
PLZ des Einfamilienhauses *
Wohneinheiten vermietet?
Wohnfläche
Aufzug vorhanden?
Parkplatz vorhanden?
Zurück Nächste

Ihre Persönliche Immobilienbewertung

Vielen Dank für Ihre Auskünfte. Für die kostenlose Immobilienbewertung benötigen wir nur noch Ihre Kontaktdaten. Wir melden uns in der Regel innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen zurück.

Anrede *
Nachname *
Name *
Firma
Straße/Nr.
PLZ
Ort
Telefon *
E-Mail *
Datenschutzerklärung *

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per e-Mail an marketing@dorfstadt.de widerrufen.

Zurück Nächste

Skyscraper Thode