Zum Auspowern!

  • Bezirksamt Altona nimmt Mountainbike-Park in Betrieb
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Blick in den neuen Bikepark Blick in den neuen Bikepark Foto: PR/Bezirksamt Altona
Bahrenfeld (3. September 2021, PM) · Für die Sicherheit und den Naturschutz: Das Bezirksamt Altona hat in den vergangenen Wochen im Volkspark eine neue Mountainbike-Anlage errichtet. Diese wurde nun fertiggestellt und wird bereits von ersten Biker*innen genutzt.
Mit der neuen Strecke im Altonaer Volkspark reagiert das Bezirksamt Altona darauf, dass 2018 eine von den Mountainbikern nicht ordnungsgemäß errichtete Anlage entfernt werden musste. Durch diese Anlage wurde die Vegetation beeinträchtigt, Bodenerosion befördert und sogar Bäume bis zum Absterben geschädigt.

Darüber hinaus konnte die Sicherheit der damaligen Anlage mit selbsterrichteten Pisten und Einbauten nicht gewährleistet werden. Im Gespräch mit den Nutzer*innen wurde ein sogenannter Trailpark in Aussicht gestellt und vorüberlegt. Nachdem es gelungen war, die Finanzierung zu sichern, wurde die kooperative Planung bis zur Umsetzung vorangebracht. Dr. Stefanie von Berg, Bezirksamtsleiterin Altona: „Die neue Mountainbike-Anlage ist gleich mehrfach ein echter Gewinn für unseren Bezirk. In erster Linie schonen wir damit die Natur, weil wir uns erhoffen, dass Mountainbiker*innen nun hier und nicht Querfeldein unterwegs sein werden. Gleichzeitig fördern wir durch das Sportangebot die Gesundheit unserer Bürger*innen und sorgen außerdem dafür, dass vor allem junge Menschen nach dem Lockdown-Koller einen neuen und sicheren Ort haben, an dem sie sich auspowern können.

In einer Bauzeit von rund sechs Monaten wurde im Bereich der Nansenstraße eine Off-Road-Strecke für Mountainbiker hergerichtet. Für die Anlage wurden Haushaltsmittel in Höhe von 200.000 Euro genutzt. Die Anlage wird zukünftig bezüglich der Verkehrssicherheit vom Bezirksamt überprüft und ähnlich eines Spielplatzes regelhaft in die Sicherheitskontrolle einbezogen. Die Nutzer*innen stellen sich als Paten für die Unterhaltung zur Verfügung. Für den Aufenthalt auf der Fläche wurde nahe des kleinen Pumptracks ein Pavillon errichtet.
Letzte Änderung am Freitag, 03 September 2021 16:17

Immobilienbewertung

Immobilienbewertung in den Elbvororten und in der Metropolregion Hamburger Westen - kostenfrei und unverbindlich*
Wohnung
Wohnung
Einfamilienhaus
Einfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Grundstück
Grundstück

*Dies ist ein Service von DorfStadt.de und den Immobilienmaklern Wohnen im Norden GmbH Hamburg/Molfsee. Die mit diesem Formular erhobenen Daten werden auf unserem Medien-Server verarbeitet und gleichzeitig an unseren Partner zur Erstellung Ihrer Immobilienbewertung weitergeleitet.

Für die Bewertung ist ein persönlicher Vor-Ort-Termin unabdingbar. Bei einer detaillierten Bestandsaufnahme werden alle wichtigen Daten und Fakten, die zu Ihrer Immobilie relevant sind, aufgenommen. Anschließend analysieren die Experten unter Berücksichtigung vieler Faktoren wie der Bausubstanz, Lage, Alter der Immobilie usw., die Stärken und Schwächen und ermitteln einen realistischen Verkaufspreis und die durchschnittliche Vermarktungsdauer.

Die Bewertung für Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück ist professionell, kostenlos und unverbindlich.

Zurück Nächste

Skyscraper Thode