Schnellstes Mädchen aus Nienstedten, schnellster Junge von der »Lehmkuhle«

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Diesen Artikel kommentieren
Abteilungsleiterin Klassen 5-7 Daniela Gäthje (hinten Mitte) mit den drei schnellsten Läuferinnen und Läufern: (v.l.n.r.: Paul Elias Hardy (3. Platz, Elbkinder Grundschule), Nils Rinke (2. Platz, Katholische Schule Blankenese) und Tom Niederlag (1. Platz, Grundschule Lehmkuhlenweg), Theresa Wulf (1. Platz, Schule Schulkamp), Lene Schubert (2. Platz, Elbkinder Grundschule) und Marla Nordhaus (3. Platz, Grundschule Lehmkuhlenweg). Abteilungsleiterin Klassen 5-7 Daniela Gäthje (hinten Mitte) mit den drei schnellsten Läuferinnen und Läufern: (v.l.n.r.: Paul Elias Hardy (3. Platz, Elbkinder Grundschule), Nils Rinke (2. Platz, Katholische Schule Blankenese) und Tom Niederlag (1. Platz, Grundschule Lehmkuhlenweg), Theresa Wulf (1. Platz, Schule Schulkamp), Lene Schubert (2. Platz, Elbkinder Grundschule) und Marla Nordhaus (3. Platz, Grundschule Lehmkuhlenweg). Foto: PR/Stadtteilschule Blankenese
Blankenese (23. September 2019, PM) • Bei gutem Wetter und einer leichten Brise wurde der 25. Elbelauf der Stadtteilschule Blankenese für alle teilnehmenden Viertklässler eine gelungene Jubiläumsveranstaltung. Unter großem Applaus und Anfeuerungsrufen von Kindern, Eltern und den Klassenleitungen erreichten alle Schülerinnen und Schüler nach rund zwei Kilometern glücklich die Ziellinie. Dabei setzte sich auch in diesem Jahr wieder eine Spitzengruppe ab: Schnellstes Mädchen war Theresa Wulf von der Schule Schulkamp (Nienstedten) mit einer Zeit von 9:16 Minuten, gefolgt von Lene Schubert von der Elbkinder Grundschule (Osdorf, 9:24 min.) und Marla Nordhaus von der Grundschule Lehmkuhlenweg (Sülldorf, 9:28 min.).
Bei den Jungen durchlief Tom Niederlag von der Grundschule Lehmkuhlenweg mit 8:18 Minuten als erster das Ziel, nur eine Nasenlänge dahinter folgte Nils Rinke von der Katholischen Schule Blankenese in 8:19 Minuten. Paul Elias Hardy von den Elbkinder Grundschule wurde mit einer Zeit von 8:30 Minuten dritter, obwohl er wegen Fußschmerzen die letzten Meter auf nur einem Schuh zurücklegte.

Die endgültige Schulauswertung aufgrund der Zeiten aller Läuferinnen und Läufer steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.
Letzte Änderung am Montag, 23 September 2019 18:16
Ihr Kommentar ...
Abbrechen
Sie sind Gast
oder als Gast kommentieren
Lade Kommentar ... Der Kommentar wird aktualisiert nach 00:00.

Schreiben Sie einen ersten Kommentar.

Skyscraper Thode