Banner Abstand neu

Zum 2. Mal: Das Grüne Band für den MSC Blankenese

  • Zehn Vereine mit dem bedeutendsten deutschen Nachwuchsleistungssport-Preis in Hamburg ausgezeichnet
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Die glücklichen Segler mit ihren Betreuern bei der Preisverleihung im Volksparkstadion Die glücklichen Segler mit ihren Betreuern bei der Preisverleihung im Volksparkstadion Foto: Deutsche Sport-Marketing
Blankenese/Bahrenfeld (21. November 2019, Markus Krohn) · Der Hamburger SV spielte ausnahmsweise keine Rolle  im Volkspark-Stadion. Es ging um die ganze Bandbreite des Sports und insbesondere um die Förderung des Nachwuchses. Weil ihnen genau diese in den vergangenen Jahren besonders erfolgreich gelungen ist, wurden zehn norddeutsche Vereine mit dem Grünen Band ausgezeichnet. „Das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“ wird seit nunmehr 33 Jahren verliehen, um die hervorragende Nachwuchsarbeit in den Vereinen gebührend anzuerkennen. Es ist die wichtigste Auszeichnung im deutschen Nachwuchsleistungssport, vergeben von der Commerzbank und dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB). Alljährlich prämiert eine renommierte Jury die 50 besten Bewerbungen, die in feierlichem Rahmen mit einem Pokal und einer Förderprämie in Höhe von jeweils 5.000 Euro honoriert werden. Auch die Segler des Mühlenberger Segel-Club (MSC) aus Blankenese war dabei. Übergeben wurde die Auszeichnung von Botschafter Moritz Fürste (Hockey-Olympiasieger 2012).
Der Mühlenberger Segel-Club ist nicht nur einer der zehn größten Segelvereine des Landes, er hat auch eine der größten Jugendabteilungen. Das zweite „Grüne Band für vorbildliche Talentförderung“ hat sich die Hamburger Medaillenschmiede redlich verdient. 2007 wurde sie erstmals prämiert. Inzwischen sind es 230 Kinder und Jugendliche unter den etwa 1.000 Mitgliedern, die sich dem Segelsport verschrieben haben und von 16 lizenzierten Trainerinnen ausgebildet werden. Jedes Segeltalent wird beim MSC nach seinen Stärken und Ambitionen individuell gefördert. Die Entscheidung über die künftige Bootsklasse wird oft gemeinsam mit dem gesamten Trainerteam getroffen. Ergebnis: Die nationalen und internationalen Nachwuchs-Erfolge – allein 17 Medaillenränge von 2016 bis 2018, darunter auch der WM-Titel des J24-Damenteams im letzten Jahr. Neben viel ehrenamtlichem und familiärem Engagement bietet der MSC ideale Infrastrukturen, die Verzahnung mit den Förder- und Spitzensport-Maßnahmen des Dachverbands ist eng. 14 Landes- und Bundeskader im Jahr 2018 belegen dies. 2018 gelang der Zweitligameisterschaft des Mühlenberger Segel-Clubs der Aufstieg in die erste Segelbundesliga. Gewachsen ist die Ligamannschaft aus dem eigenen Nachwuchs des Vereins, das Juniorenprojekt hält junge Erwachsene im Boot - auch, wenn sie sich für Studium und Ausbildung in ganz Europa verteilen, kommen sie zum Segeln wieder zusammen.
Letzte Änderung am Donnerstag, 21 November 2019 16:32
Skyscraper Thode
Hier Leser-Brief abonnieren
Abonnieren Sie unsere wöchentlichen Elbvororte-News hier:

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden