Martinsbrezeln für Obdachlose

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Katharina, Wiebke, Maximilian, Laurenz, Greta und Lina von der Katholischen Schule Blankenese freuen sich über die Spendensumme für die Alimaus. Katharina, Wiebke, Maximilian, Laurenz, Greta und Lina von der Katholischen Schule Blankenese freuen sich über die Spendensumme für die Alimaus. Foto: PR/Katholische Schule Blankenese
Blankenese (26. November 2018, PM) · Engagierte Eltern, knusprige Brezel, hungrige Kinder – und alles für den guten Zweck: Mit dem diesjährigen Verkauf selbst gebackener Martinsbrezel auf dem Schulhof an der Mörikestraße hat der Elternrat der Katholischen Schule Blankenese insgesamt 374 Euro für den guten Zweck eingesammelt. Die Spendensumme wird noch im Advent persönlich von Elternrat und Schülern an die „Alimaus“ übergeben, einer Tageseinrichtung für Obdachlose und Bedürftige in Altona.

Immobilienbewertung

Immobilienbewertung in den Elbvororten und in der Metropolregion Hamburger Westen - kostenfrei und unverbindlich*
Wohnung
Wohnung
Einfamilienhaus
Einfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Grundstück
Grundstück

*Dies ist ein Service von DorfStadt.de und den Immobilienmaklern Wohnen im Norden GmbH Hamburg/Molfsee. Die mit diesem Formular erhobenen Daten werden auf unserem Medien-Server verarbeitet und gleichzeitig an unseren Partner zur Erstellung Ihrer Immobilienbewertung weitergeleitet.

Für die Bewertung ist ein persönlicher Vor-Ort-Termin unabdingbar. Bei einer detaillierten Bestandsaufnahme werden alle wichtigen Daten und Fakten, die zu Ihrer Immobilie relevant sind, aufgenommen. Anschließend analysieren die Experten unter Berücksichtigung vieler Faktoren wie der Bausubstanz, Lage, Alter der Immobilie usw., die Stärken und Schwächen und ermitteln einen realistischen Verkaufspreis und die durchschnittliche Vermarktungsdauer.

Die Bewertung für Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück ist professionell, kostenlos und unverbindlich.

Zurück Nächste

Skyscraper Thode