Ruhe für die Eule

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Die ausgeruhte Eule auf dem Arm von unserer Leserin A. Paulick Die ausgeruhte Eule auf dem Arm von unserer Leserin A. Paulick Foto: PR/Wildtierstation Hamburg/Schleswig-Holstein
Blankenese (21. März 2019, Markus Krohn) · Die letzte Woche in Blankenese gefundene flugunfähige Eule ist wieder frei. Nach einer paar Nächten in der „dunklen Kammer“ in der Wildtierstation Hamburg/Schleswig-Holstein in Sparrieshoop konnte die unverletzte Eule in die Freiheit entlassen werden.
Nach einem Autounfall bzw. Fensterscheibenanflug hilft viel Ruhe, auch wenn keine Brüche festzustellen sind“, erklärt der Christian Erdmann, Leiter der Wildtierstation. Die Aussiedlung am selben Ort sei wichtig, da es ja eventuell einen Partnervogel gebe, der auf Eiern sitzt und Unterstützung brauchen könne, mutmaßt Erdmann. Finderin A. Paulick aus Blankenese durfte die Eule mit eigenen Händen in die Freiheit entlassen. „Ein tolles Erlebnis“…
Letzte Änderung am Donnerstag, 21 März 2019 15:42
Skyscraper Thode