Ein Pfahlewer zum Anfassen!

  • Sonnabend (15. Juni) ab 15 Uhr am Bull'n in Blankenese zu sichten
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Am Sonnabend besucht ein echter Pfahlewer Blankenese! Am Sonnabend besucht ein echter Pfahlewer Blankenese! Foto: PR
Blankenese (14. Juni 2019, Markus Krohn) · Der Pfahlewer war das traditionelle Schiff der Blankeneser Fischer im 18. und frühen 19. Jahrhundert – es gilt als charakteristisch für das „Dorf“ Blankenese und strahlt dank der BLANKENESE Interessen-Gemeinschaft e.V. seit 2015 sogar als Weihnachtselement im Ortskern und in vielen Blankeneser Fenstern und Gärten.
Im Rahmen des Hafenfestes in Wedel kann jetzt endlich ein echter und seetauglicher Pfahlewer bewundert werden. Am 15. Juni kommt der echte Pfahlewer „Oderik von Oederquart" nach Blankenese. Es besteht sogar die Möglichkeit, den Pfahlewer zu besichtigen.
Starten wird „Oderik von Oederquart" am Freitag, den 14. Juni um 10.30 Uhr von Freiburg (Elbe) Richtung Wedel. Aus Wedel geht es am 15. Juni Richtung Blankenese weiter. Anlegen wird der Pfahlwer voraussichtlich am Sonnabend, den 15 Juni zwischen 15.00 / 15.30 Uhr O'n Bulln.

Mitfahrer von Wedel oder nach Wedel sind herzlich willkommen und können sich direkt am Schiff an den Kapitän wenden. Um die Pfahlewer in der Advents- und Weihnachtszeit wieder leuchten zu lassen, ist die Blankeneser Interessen-Gemeinschaft übrigens wieder auf der Suche nach Sponsoren, um die Kosten für neue Baumketten, Auf- und Abbau, Wartung, etc. stemmen zu können.

Weiterführende Informationen zu „Oederik von Oederquart“ gibt es hier:

Weitere Informationen zum Wedeler Hafenfest finden Sie hier.
Letzte Änderung am Freitag, 14 Juni 2019 16:01
Skyscraper Thode