SPD lädt zum Stadtcheck für Flottbek, Othmarschen und Bahrenfeld

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
SPD-Bezirksabgeordnete Ilona Schulz-Müller aus Flottbek SPD-Bezirksabgeordnete Ilona Schulz-Müller aus Flottbek Foto: PR

Bahrenfeld (28. August 2018, PM) Am Donnerstag, dem 6. September 2018, um 19 Uhr findet im Steenkampsaal die dritte große Werkstatt des offenen Dialogformats „I Love Altona“ der SPD-Fraktion Altona statt.„Bei unserer Auftaktveranstaltung im Altonaer Kerngebiet dominierten die Themen Stärkung des Fahrradverkehrs, Sauberkeit, autofreies Ottensen und der Erhalt der Grünflächen des Bezirks. Beim zweiten Stadtcheck für Lurup/Osdorf war das Thema Anbindung der Stadtteile an den Öffentlichen Personen- und Nahverkehr dominierend. Auf unserer Beteiligungshomepage ilovealtona.org haben wir bereits über 930 Ideen für die Zukunft Altonas gesammelt. Jetzt sind wir sehr gespannt darauf, was die Themen sind, die für die Stadtteile Flottbek-Othmarschen und Bahrenfeld im Vordergrund stehen“, so Ilona Schulz-Müller, Bezirksabgeordnete aus Flottbek und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD-Fraktion Altona im Vorfeld der Veranstaltung.

Die dritte Veranstaltung in der Reihe Stadtcheck Altona wird, ebenso wie die bisherigen Veranstaltungen, im offenen Werkstatt-Format stattfinden: Wieder stehen drei große Fragen im Vordergrund: Was soll man bewahren, was ändern und was fehlt im Bezirk Altona?“, fragt Ilona Schulz-Müller. Im Rahmen der Veranstaltung gibt es also viel Gelegenheit für Austausch und Diskussion rund um die Frage: Wie soll sich der Bezirk Altona verändern?

Dritte Veranstaltung im Rahmen von I LOVE ALTONA – Der Stadtcheck
Donnerstag, 6. September 2018, 19 Uhr
Steenkampsaal, Steenkamp 37, 22607 Hamburg.

Immobilienbewertung

Immobilienbewertung in den Elbvororten und in der Metropolregion Hamburger Westen - kostenfrei und unverbindlich*
Wohnung
Wohnung
Einfamilienhaus
Einfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Grundstück
Grundstück

*Dies ist ein Service von DorfStadt.de und den Immobilienmaklern Wohnen im Norden GmbH Hamburg/Molfsee. Die mit diesem Formular erhobenen Daten werden auf unserem Medien-Server verarbeitet und gleichzeitig an unseren Partner zur Erstellung Ihrer Immobilienbewertung weitergeleitet.

Für die Bewertung ist ein persönlicher Vor-Ort-Termin unabdingbar. Bei einer detaillierten Bestandsaufnahme werden alle wichtigen Daten und Fakten, die zu Ihrer Immobilie relevant sind, aufgenommen. Anschließend analysieren die Experten unter Berücksichtigung vieler Faktoren wie der Bausubstanz, Lage, Alter der Immobilie usw., die Stärken und Schwächen und ermitteln einen realistischen Verkaufspreis und die durchschnittliche Vermarktungsdauer.

Die Bewertung für Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück ist professionell, kostenlos und unverbindlich.

Zurück Nächste

Skyscraper Thode