Elbkinder lesen vor

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Diesen Artikel kommentieren
Auf zum Vorlesen – die Dritt- und Viertklässler auf dem Weg in "ihren" alten Kindergarten Auf zum Vorlesen – die Dritt- und Viertklässler auf dem Weg in "ihren" alten Kindergarten Foto: PR
Iserbrook (16. November 2018, PM/Markus Krohn) · Aufregung bei den 3.- und 4.-Klässlern, die sich seit Wochen darauf freuen, vorlesen zu dürfen: Denn dieses Jahr lesen sie an diesem Tag nicht nur „traditionell“ den jüngeren Schülern ihrer Schule vor – nein, sie besuchen ihre „alten“ Kindergärten!
Dieses Jahr ziehen die Schülerinnen und Schüler der Elbkinder Grundschule in Iserbrook größere Kreise und kleine Schülergruppen haben sich mit umliegenden Kindergärten verabredet. Jede Gruppe hat sich gut vorbereitet, ein Vorlesebuch ausgewählt und geplant, wer wann vorliest oder die Bilder zeigt. Alle sind gespannt, wie es den Kindergarten-Kindern gefällt, wenn ihnen die „großen Schulkinder“ vorlesen....
Letzten Freitag war es dann soweit: Die Bücher und Bilder unter den Arm geklemmt, machten sich einige Gruppen auf den Weg rund um die Elbkinder Grundschule, um in vielen Kindergärten vorzulesen! Nach der Rückkehr waren sich alle einig: Das war schön und hat Spaß gemacht! Das machen wir nächstes Jahr wieder!
Ihr Kommentar ...
Abbrechen
Sie sind Gast
oder als Gast kommentieren
Lade Kommentar ... Der Kommentar wird aktualisiert nach 00:00.

Schreiben Sie einen ersten Kommentar.

Skyscraper Thode
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen

Leser-Brief Abo

Jederzeit informiert: abonnieren Sie hier unsere Elbvororte-News!