×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 936

Unternehmerverbund lädt zum Neujahrsempfang der Elbvororte

Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Elbvororte/Rissen (08.01.2014, Marcus Schmidt) · Die große Koalition und der große Einzelhandel zu Gast bei dem Neujahrsempfang: Der Unternehmerverbund der Elbvororte lud mit Unter­stützung der DorfStadtZeitung ins Haus Rissen. Am letzten Mittwoch trafen 100 Politiker, Kaufleute, Ärzte, Heilpraktiker, Berater, Wirtschaftsförderer, Aus­bilder, Buchhalter, Hand­baller, Makler, Bänker, Freibe­ruf­ler, Angestellte und Staats­diener aller Art aufeinander. Sprachen mit- und nicht über­einander! Ein Querschnitt der Elbvororte.

Hamburg 1-Co­me­dian Thorsten „Hausmeister Rudi“ Laussch führte durchs Pro­gramm: „Mir ist ein Gei­ster­fahrer hinten rein gefahren“. Darüber schmunzelten sogar die beiden Bundestags­abgeord­neten für Altona, CDU-Chef Marcus Weinberg und SPD-Mann Dr. Matthias Bartke.
Gast­redner Wolfgang Linneko­gel, Geschäftsführer des Ein­zelhandelsverbands Nord, wagte einen „optimistischen Handels­aus­blick“ mit einer Analyse des Hamburger Einzelhandels. „Als Berufsoptimist für mich kein Problem...“ Immerhin sei der Einzelhandelsumsatz im vergangenen Jahr erneut leicht angestiegen. Außerdem habe es immer Veränderungen im Ein­zelhandel gegeben. Der Verkauf über das Internet sei da keine Ausnahme.
Den Grundeigentümern gab er mit auf den Weg, etwas gegen ewig gleiche Branchen­mi­schun­gen zu tun. Der Anwalt sprach aber auch die hohen Mieten in belebten und ruhigen Einkaufsstraßen an. Er mahnte unter anderem, sich den Änderungen zu stellen: „Die gab es schon immer.“ Mit dem Internet solle man die Kunden in die örtlichen Geschäfte locken. Außerdem nannte er qualifizierte und engagierte Mitar­bei­ter als einen der wichtigsten Wett­be­werbsfaktoren. „Nega­tiv­schlag­zeilen über die Bezahlung im Einzelhandel können wir uns... überhaupt nicht mehr leisten!“ Er wünschte den Gästen: „Blei­ben Sie gesund und fit, zeigen Sie Ihren Kunden die besonderen Stärken, die es nur bei Ihnen zu erleben gibt". Und: „...bleiben Sie optimistisch!“ Das Manuskript des Redners finden Sie hier.

Letzte Änderung am Donnerstag, 26 Februar 2015 18:14

Immobilienbewertung

Immobilienbewertung in den Elbvororten und in der Metropolregion Hamburger Westen - kostenfrei und unverbindlich*
Wohnung
Wohnung
Einfamilienhaus
Einfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Grundstück
Grundstück

*Dies ist ein Service von DorfStadt.de und den Immobilienmaklern Wohnen im Norden GmbH Hamburg/Molfsee. Die mit diesem Formular erhobenen Daten werden auf unserem Medien-Server verarbeitet und gleichzeitig an unseren Partner zur Erstellung Ihrer Immobilienbewertung weitergeleitet.

Für die Bewertung ist ein persönlicher Vor-Ort-Termin unabdingbar. Bei einer detaillierten Bestandsaufnahme werden alle wichtigen Daten und Fakten, die zu Ihrer Immobilie relevant sind, aufgenommen. Anschließend analysieren die Experten unter Berücksichtigung vieler Faktoren wie der Bausubstanz, Lage, Alter der Immobilie usw., die Stärken und Schwächen und ermitteln einen realistischen Verkaufspreis und die durchschnittliche Vermarktungsdauer.

Die Bewertung für Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück ist professionell, kostenlos und unverbindlich.

Zurück Nächste

Skyscraper Thode