RISSEN-ART wird auf September verschoben

  • 20 Jahre Jubiläum Kunst im Schaufenster
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Impressionen aus dem Klövensteen Impressionen aus dem Klövensteen Bild: Bibi Gündisch
Rissen (15. April 2020, Markus Krohn ) · Passenderweise ist das Thema des Rissen-Art Jubiläums „Licht- und Schattenimpressionen“. Denn seit 20 Jahren gibt es einmal im Jahr Kunst in den Rissener Schaufenstern. In diesem Jahr erstmals nicht im Frühjahr, sondern erst im September! Die Organisatorin und Künstlerin Bibi Gündisch hat die Feierlichkeiten für das 20. Jubiläum schweren Herzens in den Herbst verschoben, in der Hoffnung, dass es dann wieder möglich sein wird, eine ordentliche Vernissage zu feiern.
Und natürlich werden die Kunstwerke dann wieder in den Schaufenstern im Dorf zu sehen sein. In diesem Jahr erstmals vom 15. bis zum 29. September 2020. Dann soll gefeiert werden und die Künstler stellen Bilder, Fotos und Skulpturen aus. „Wir finden, dass für uns die Kunst die ART zu leben ist“, sagt Bibi Gündisch und freut sich auf ein Wiedersehen mit ihren Künstler-Kolleginnen und Kollegen und den Austausch mit interessierten Rissenern.
Letzte Änderung am Mittwoch, 15 April 2020 10:19
Skyscraper Thode
Hier Leser-Brief abonnieren
Abonnieren Sie unsere wöchentlichen Elbvororte-News hier:

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden