Spezialistentag für Im-Ohr-Hörgeräte

  • Einladung zur Im-Ohr-Hörgeräte Aktion in Rissen
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Hörgeräteakustiker-Meisterin Anette Bachmann freut sich auf Ihren Besuch in ihrem Laden in Rissen Hörgeräteakustiker-Meisterin Anette Bachmann freut sich auf Ihren Besuch in ihrem Laden in Rissen Foto: PR
Rissen (27. Juli 2021, Konrad Matzen) · Größte Innovation auf klein­stem Raum: Dank digitaler Technik sind die individuell ans Ohr angepassten Geräte technische Wunderwerke. Am 16. Juli und an den Tagen der folgenden Wo­che können Sie sich bei hören erleben ausführlich über die Vorteile dieser, fast unsichtbaren, Hörhilfen informieren – und erhalten bei Kauf ein Reinigungsgerät und die Akku­ladestation gratis dazu! Am Freitag, dem 16. Juli ist außerdem ein ausgewiesener Spezia­list bei hören erleben vor Ort, der Ihre Fragen ausführlich beantwortet.
Die ersten Hörhilfen waren Hörrohre, die wie Hörner aussahen. Werner von Siemens erfand 1878 für Schwerhörige einen Telefonhörer, der heute als erstes Hörgerät angesehen wird.
Inzwischen gibt es Hörgeräte, die so klein sind, dass sie niemand wahrnimmt. Diese kleinen Wunderwerke eröffnen dem Träger eine ganz neue akustische Welt… Schon in den 80er Jahren gab es die so genannten Im-Ohr-Geräte, al­lerdings waren sie damals noch sehr störanfällig. Zum Beispiel konnten Körperflüssigkeiten in die Technik eindringen, dagegen gibt es heute geniale me­chanische Lösungen. Dank in­tel­ligenter digitaler Program­mierung kann das Hören mit Im-Ohr-Geräten zu einem nahe­zu natürlichen Hörerlebnis werden. Hören wie in alten Zeiten... Nicht zuletzt, weil die natürlichen Gegebenheiten der Ohrmuschel, die von Natur aus den Schall abblockt, der von hinten kommt, erhalten bleiben.
Der Neueste Clou sind die Im-Ohr-Hörgeräte mit Akku- und Bluetooth-Ausstattung. So ist die Energieversorgung der Hörgeräte immer gesichert und vor allem sehr komfortabel in der Handhabung. Die Blue­tooth-Ausstattung bietet eine einzigartige Klangqualität für Musikliebhaber, zum Telefo­nie­ren, oder zum Podcast hören. Auch TV-Geräte können direkt mit dem Hörgerät gekoppelt werden. „Das Hörerlebnis ist phantastisch“, berichtet Anette Bachmannn, Inhaberin von hören erleben in Rissen begeistert, die selbst seit vielen Jahren Hör­geräte trägt.
Dass die Im-Ohr-Hörgeräte für Brillenträger und bei Masken­pflicht sehr viel angenehmer sind, als andere, ist dann nur noch eine kleine Fußnote.
In der Aktionswoche ab dem 16. Juli 2021 beraten Sie Hör­geräteakustik-Meisterin Anette Bachmann ausführlich, welche weiteren Vorteile diese ausgefeilte Technik bietet. Nach einer umfassenden Bedarfsanalyse und individuellen Anpassung der Geräte an Ihre Hörkurven begleitet Sie die Hörgeräte­aku­stik-Meisterin, bis Sie wieder mit Erfolg hören.

hören erleben GmbH
Am Rissener Bahnhof 16 d
Tel.: 81 95 68 44
www.hörenerleben.de

Immobilienbewertung

Immobilienbewertung in den Elbvororten und in der Metropolregion Hamburger Westen - kostenfrei und unverbindlich*
Wohnung
Wohnung
Einfamilienhaus
Einfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Grundstück
Grundstück

*Dies ist ein Service von DorfStadt.de und den Immobilienmaklern Wohnen im Norden GmbH Hamburg/Molfsee. Die mit diesem Formular erhobenen Daten werden auf unserem Medien-Server verarbeitet und gleichzeitig an unseren Partner zur Erstellung Ihrer Immobilienbewertung weitergeleitet.

Für die Bewertung ist ein persönlicher Vor-Ort-Termin unabdingbar. Bei einer detaillierten Bestandsaufnahme werden alle wichtigen Daten und Fakten, die zu Ihrer Immobilie relevant sind, aufgenommen. Anschließend analysieren die Experten unter Berücksichtigung vieler Faktoren wie der Bausubstanz, Lage, Alter der Immobilie usw., die Stärken und Schwächen und ermitteln einen realistischen Verkaufspreis und die durchschnittliche Vermarktungsdauer.

Die Bewertung für Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück ist professionell, kostenlos und unverbindlich.

Zurück Nächste

Skyscraper Thode