Geldbörse gefunden – Aufwand erspart

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Die Polizei in Rissen – dein Freund und Helfer... Die Polizei in Rissen – dein Freund und Helfer... Foto: Gerhard Seybert/AdobeStock
Rissen (5. Juli 2019, PM) · Eine erfreuliche Mitteilung aus dem Polizeikommissariat in Rissen: Gestern gegen Mittag meldete sich eine 70jährige Rissener Bürgerin bei der Polizei und bat um Abholung einer Fundsache. Sie hatte kurz zuvor in der Wedeler Landstraße eine Geldbörse mir 120 Euro Bargeld gefunden.
Der Bürgernahe Beamte Sven Wendt holte das Portemonnaie bei der alten Dame ab und fand darin einen Brillenpass. Über die Filiale des Optikers in Wedel konnte die Verliererin, eine 53jährige Iserbrookerin, ausfindig gemacht und telefonisch erreicht werden. Kurze Zeit später konnte sie ihr Portemonnaie mitsamt des Bargeldes wieder in Empfang nehmen. Nicht nur die Freude über das wiedergefundene Bargeld, auch der ersparte Aufwand für die Wiederbeschaffung von Ausweisdokumenten machte die Iserbrookerin, und den Polizisten, glücklich!
Letzte Änderung am Freitag, 05 Juli 2019 08:44
Skyscraper Thode