Glasfaserausbau der Stadtwerke geht mit Vermessungen voran

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Wedel (15. Mai 2024, PM) · Die Stadtwerke Wedel (StW) arbeiten am Ausbau des Glasfasernetzes für die Rolandstadt. Dafür stehen am Elbhochufer Vermessungsarbeiten an. Diese wurden von den Stadtwerken und der Stadt Wedel gemeinsam beauftragt, nachdem im Genehmigungsverfahren teilweise Unklarheiten zu dem regulären Grenzverlauf und Besitzverhältnissen der betroffenen Flächen aufgekommen waren. Vermessen wird in den Stich-, Zugangs- und Verbindungswegen in der Breslaustraße, der Königsbergstraße, der Friedrich-Eggers-Straße und der Straße Hellgrund.

Damit die Lichtwellenleiter-Rohre (LWL-Rohre) an den richtigen Stellen verlegt werden können, müssen zunächst die planerisch errechneten Punkte in einem einheitlichen Maß von den Grundstücksgrenzen entfernt markiert werden. Dafür ist es erforderlich, die Grundstücksgrenzverläufe, insbesondere in den Stich-/Zugangs-/Verbindungswege zu den Häusern, zu kennen. Die Wiederherstellung der Oberflächen in den Wegen soll in voller Breite mit neuen Pflastersteinen erfolgen, auch hierfür müssen die korrekten Grundstücksgrenzverläufe bekannt sein.
Ausführen wird die Vermessung das Ingenieur- und Vermessungsbüro Twesten & Sohn GmbH aus Hamburg. Geplant ist der Abschluss bis Mitte Juni.
Sobald die Vermessungsarbeiten beendet sind, werden die entsprechenden Trassengenehmigungen durch die Stadt erteilt und der Ausbau kann voranschreiten.
Die Stadtwerke Wedel werden alle zukünftigen Glasfaser Kunden über den

Immobilienbewertung

Immobilienbewertung in den Elbvororten und in der Metropolregion Hamburger Westen - kostenfrei und unverbindlich*
Wohnung
Wohnung
Einfamilienhaus
Einfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Grundstück
Grundstück

*Dies ist ein Service von DorfStadt.de und den Immobilienmaklern Wohnen im Norden GmbH Hamburg/Molfsee. Die mit diesem Formular erhobenen Daten werden auf unserem Medien-Server verarbeitet und gleichzeitig an unseren Partner zur Erstellung Ihrer Immobilienbewertung weitergeleitet.

Für die Bewertung ist ein persönlicher Vor-Ort-Termin unabdingbar. Bei einer detaillierten Bestandsaufnahme werden alle wichtigen Daten und Fakten, die zu Ihrer Immobilie relevant sind, aufgenommen. Anschließend analysieren die Experten unter Berücksichtigung vieler Faktoren wie der Bausubstanz, Lage, Alter der Immobilie usw., die Stärken und Schwächen und ermitteln einen realistischen Verkaufspreis und die durchschnittliche Vermarktungsdauer.

Die Bewertung für Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück ist professionell, kostenlos und unverbindlich.

Zurück Nächste

Wohnung

Größe der Wohnfläche *
Baujahr
Ort der Wohnung (PLZ)
Anzahl Zimmer
Aufzug vorhanden?
Parkplatz vorhanden?
Einbauküche vorhanden?
Zurück Nächste

Einfamilienhaus

Haustyp *
Größe des Grundstücks
Baujahr
Parkplatz vorhanden?
Wohnfläche
PLZ des Einfamilienhauses
Anzahl Zimmer
Anzahl Stockwerke
Einbauküche vorhanden?
Keller vorhanden?
Zurück Nächste

Mehrfamilienhaus

Grundstücksgröße *
Grundstück erschlossen?
Lage (PLZ) *
Bebaubarkeit
Zurück Nächste

Grundstück

Baujahr *
Anzahl Wohneinheiten
PLZ des Einfamilienhauses *
Wohneinheiten vermietet?
Wohnfläche
Aufzug vorhanden?
Parkplatz vorhanden?
Zurück Nächste

Ihre Persönliche Immobilienbewertung

Vielen Dank für Ihre Auskünfte. Für die kostenlose Immobilienbewertung benötigen wir nur noch Ihre Kontaktdaten. Wir melden uns in der Regel innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen zurück.

Anrede *
Nachname *
Name *
Firma
Straße/Nr.
PLZ
Ort
Telefon *
E-Mail *
Datenschutzerklärung *

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per e-Mail an marketing@dorfstadt.de widerrufen.

Zurück Nächste