Stadtteile
Osdorf (11. Oktober 2023, Markus Krohn) Premiere im Botanischen Garden (Klein Flottbek): Der Christmas Garden Hamburg kommt in diesem Jahr das erste Mal nach Hamburg.! Nach den bahnbrechenden Erfolgen unter anderem in Berlin, London, Paris, Rom und Barcelona und bisher insgesamt fast fünf Millionen Besuchern in Europa lädt der Christmas Garden Hamburg ab dem 17. November nach Einbruch der Dunkelheit zu einer magischen Reise durch den Loki Schmidt-Garten ein. Der rund zwei Kilometer lange Rundweg durch den zauberhaft illuminierten Loki-Schmidt-Garten garantiert ein wundervolles winterliches Open-Air-Erlebnis für Groß und Klein.

Othmarschen (9. Oktober 2023, PM) ·  Ein Crashkurs fürs Leben – das ist der Zukunftstag. Innerhalb eines Schultages bringt das Team der Initiative für wirtschaftliche Jugendbildung (IWJB), gemeinsam mit Referentinnen und Referenten aus der Praxis, Schülerinnen und Schülern alltagspraktisches Wissen in den Bereichen Steuern, Wohnen, Krankenkassen und Finanzen bei – Themen, mit denen sich jeder und jede beim Start ins Erwachsenenleben beschäftigen muss, für die im Schulalltag aber selten Zeit bleibt. Diese Lücke möchten die Gründer Juri Galkin und Lorenzo Wienecke mithilfe ihres unabhängigen Projekttages füllen. Heute ist der Zukunftstag am Gymnasium in Othmarschen zu Gast.

Blankenese/Helgoland (9. Oktober 2023,PM) · Der renommierte deutsche Musiker Rolf Zuckowski drehte gemeinsam mit der Finkwarder Speeldeel diesen Sommer ein Musikvideo zu seinem Lied „Wir fahr’n mit dem Halunder Jet“. Drehorte hierfür waren der besagte Highspeed-Katamaran und die Hochseeinsel Helgoland.

Rissen (6. Oktober 2023, PM) · In Rissen wurden neue umweltfreundliche Mobilitätsangebote geschaffen. Die Eröffnung einer neuen Bike+Ride Anlage am Rissener S-Bahnhof sowie einer StadtRad-Station an der Gudrunstraße ermöglichen den Menschen nun eine bedarfsgerechte und nachhaltige Gestaltung ihrer Mobilität. Die Investitionen sind Teil eines langfristigen Plans, der vorsieht, dass an jeder S-Bahn-Haltestelle entlang der S1 in Zukunft StadtRad-Stationen zur Verfügung stehen. Dadurch wird das umweltfreundliche Pendeln erleichtert und ein komfortabler Mobilitätsmix gefördert.

Othmarschen (5. Oktober 2023, PM) · Seit dem 1. Oktober besetzt die DRK Hamburg Rettungsdienst Altona und Mitte gGmbH die neuen Rettungswachen Bahrenfeld und Othmarschen im Auftrag der Feuerwehr Hamburg. Zum Start wurden die Wachen feierlich eröffnet. Die Rettungswache Othmarschen ist im Gebäude des AK Altona untergebracht und stellt einen 12-Stunden-RTW sowie fünf KTW. Die Rettungswache Bahrenfeld ist in der Boschstraße 5 zu finden und wird in Zukunft mit zwei Tages-RTW und ab dem 17.11. einem zusätzlichen 24-Stunden-RTW für medizinische Versorgung auf Hamburgs Straßen sorgen.
Elbvororte (5. Oktober 2023, Markus Krohn) • Wohnen hat sich wieder mal verteuert. Wenn jetzt nicht bald wieder neue Wohnungen gebaut werden, werden Mieten und Nebenkosten vermutlich weiter steigen. Im Augenblick stockt der Wohnungsbau wegen steigender Zinsen und Baukosten, doch zusätzlich gibt es vor allem im urbanen Raum kaum Grundstücke, die für den Wohnungsbau zur Verfügung stehen. Ein Hindernis: Das fehlende Baurecht.
Als vor fünf Jahren zum ersten Mal über die Entwicklung der Grundstücke entlang der Magistralen in den Elbvororten diskutiert wurde, überschlugen sich Investoren mit Angeboten und kauften reihenweise Grundstücke, um sich Bauland zu sichern. Doch ohne gültige Bebauungspläne gibt es auch keine Baugenehmigungen. Bis auf wenige Ausnahmen, die der Bezirk durchwinkte um die Baustatistik zu schönen ist nichts passiert. Das Ergebnis ist, dass zahlreiche Immobilien entlang der Sülldorfer Landstraße derzeit leer stehen und verrotten. Kein schönes Bild. Ein paar der letzten Häuser, die jetzt einem Neubau weichen, standen an der Ecke Sülldorfer Landstraße/Schenefelder Landstraße. Vor ein paar Tagen begannen die Ausschachtungsarbeiten – ein Hoffnungsschimmer?

Lurup (4. Oktober 2023, PM) · Am Sonnabend, dem 14.Oktober veranstaltet der NABU Hamburg ab 10 Uhr einen Moor-Aktionstag im Flaßbargmoor. Dabei wird ein Teil des Moores entkusselt, also Bewuchs entfernt, der sich im Lebensraum ausgebreitet hat und die moortypische Vegetation verdrängt. Wer Lust hat, an der frischen Luft mit anzupacken, ist herzlich eingeladen!

Bahrenfeld (4. Oktober 2023, PM) · Die Mitglieder der Bürgerinitiative Bahrenfeld auf Trab wollen das Torhaus im Volkspark erhalten wissen. Sie sehen das Torhaus als identitätsstiftendes Gebäude und wollen damit ein Stück der Bahrenfelder Tradition erhalten.

Groß Flottbek/Lurup (26. September 2023, PM) · Im Rahmen der Aktionstage „Familienfreundliches Hamburg“ der Hamburger SPD-Bürgerschaftsfraktion sind die beiden Wahlkreisabgeordneten Frank Schmitt und Philine Sturzenbecher im Hamburger Westen unterwegs, um mit Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen. Hamburg ist durch die erfolgreiche Familienpolitik in den letzten Legislaturperioden lebenswert für alle Altersgruppen geworden und kann sich zurecht Familienstadt nennen. Gerade in den wichtigen Bereichen Kita und frühkindliche Bildung hat Hamburg große Fortschritte gemacht.

Nienstedten/Elbvororte (21. September 2023, PM) · September bis voraussichtlich Freitag, 15. Dezember Sperrungen für den Durchgangsverkehr im Bereich der Elbchaussee zwischen Manteuffelstraße und Hasselmannstraße notwendig. Rettungsfahrzeuge und Fußgänger:innen können die Baustelle jederzeit passieren. Für Anwohner:innen ist die Zufahrt zu ihren Grundstücken gewährleistet, sie werden darüber hinaus gesondert informiert. Zeitweise kann es aufgrund von Bautätigkeiten zu Verzögerungen kommen.

Seite 13 von 107

Immobilienbewertung

Immobilienbewertung in den Elbvororten und in der Metropolregion Hamburger Westen - kostenfrei und unverbindlich*
Wohnung
Wohnung
Einfamilienhaus
Einfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Grundstück
Grundstück

*Dies ist ein Service von DorfStadt.de und den Immobilienmaklern Wohnen im Norden GmbH Hamburg/Molfsee. Die mit diesem Formular erhobenen Daten werden auf unserem Medien-Server verarbeitet und gleichzeitig an unseren Partner zur Erstellung Ihrer Immobilienbewertung weitergeleitet.

Für die Bewertung ist ein persönlicher Vor-Ort-Termin unabdingbar. Bei einer detaillierten Bestandsaufnahme werden alle wichtigen Daten und Fakten, die zu Ihrer Immobilie relevant sind, aufgenommen. Anschließend analysieren die Experten unter Berücksichtigung vieler Faktoren wie der Bausubstanz, Lage, Alter der Immobilie usw., die Stärken und Schwächen und ermitteln einen realistischen Verkaufspreis und die durchschnittliche Vermarktungsdauer.

Die Bewertung für Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück ist professionell, kostenlos und unverbindlich.

Zurück Nächste

Wohnung

Größe der Wohnfläche *
Baujahr
Ort der Wohnung (PLZ)
Anzahl Zimmer
Aufzug vorhanden?
Parkplatz vorhanden?
Einbauküche vorhanden?
Zurück Nächste

Einfamilienhaus

Haustyp *
Größe des Grundstücks
Baujahr
Parkplatz vorhanden?
Wohnfläche
PLZ des Einfamilienhauses
Anzahl Zimmer
Anzahl Stockwerke
Einbauküche vorhanden?
Keller vorhanden?
Zurück Nächste

Mehrfamilienhaus

Grundstücksgröße *
Grundstück erschlossen?
Lage (PLZ) *
Bebaubarkeit
Zurück Nächste

Grundstück

Baujahr *
Anzahl Wohneinheiten
PLZ des Einfamilienhauses *
Wohneinheiten vermietet?
Wohnfläche
Aufzug vorhanden?
Parkplatz vorhanden?
Zurück Nächste

Ihre Persönliche Immobilienbewertung

Vielen Dank für Ihre Auskünfte. Für die kostenlose Immobilienbewertung benötigen wir nur noch Ihre Kontaktdaten. Wir melden uns in der Regel innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen zurück.

Anrede *
Nachname *
Name *
Firma
Straße/Nr.
PLZ
Ort
Telefon *
E-Mail *
Datenschutzerklärung *

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per e-Mail an marketing@dorfstadt.de widerrufen.

Zurück Nächste