Othmarschen
Diesen Artikel kommentieren
Elbvororte (5. Januar 2017, PM)  · Schmucklos, nadellos, trostlos: Kaum ist das Fest vorbei, soll der Weihnachtsbaum verschwinden. Am Montag, dem 9. Januar 2017 beginnt die Weihnachtsbaumsammlung der Stadtreinigung Hamburg (SRH). In jedem Stadtteil gibt es in der zweiten und dritten Januarwoche je einen festen Abholtermin, der sich von Stadtteil zu Stadtteil unterscheidet.

Andreas Bernau tritt zurück

Diesen Artikel kommentieren
Othmarschen/Groß Flottbek (14.12.2016, PM) · Der 52jährige Bezirksabgeordnete Andreas Bernau (SPD), tritt zum Jahresende vom Amt des Vorsitzenden der SPD Flottbek-Othmarschen zurück. Bernau wurde im März 2010 zum Vorsitzenden gewählt und teilte den Mitgliedern seine Entscheidung zum Rücktritt auf der Weihnachtsfeier am 11.12.2016 mit. Im Januar soll die Nachfolge auf einer Mitgliederversammlung gewählt werden.
Diesen Artikel kommentieren

Flottbek-Othmarschen (14. Oktober 2016, PM) · Im Oktober haben Bürgerinnen und Bürger der Stadtteile Groß Flottbek und Othmarschen Gelegenheit, Anliegen persönlich mit der Altonaer Bezirksamtsleiterin, Frau Dr. Liane Melzer, zu besprechen.

Diesen Artikel kommentieren
Othmarschen (29.09.2016, Markus Krohn) Busse bleiben stehen, Spaziergänger gucken verschämt zur Seite, mancher traut sich, den Künstler anzusprechen: Gerrit Fischer, alias Brozilla, verschönert die Gartenmauer an der Parkstraße im Auftrag der Volkshochschule West. Alles legal also. Und abgesprochen mit dem Leiter der Volkshochschule, der mit diesem Kunstwerk wilde Sprayereien verhindern will. Das tut die Volkshochschule bereits mit Graffitiwänden zur S-Bahntrasse. Jetzt eben auch zur Parkstraße.
Diesen Artikel kommentieren
Othmarschen (19.06.2016, PM) · Kiebitze haben es schwer in der Stadt. Das mussten auch zwei Kiebitzpaare feststellen, die sich im April auf begrünten Flachdächern in Othmarschen niederließen, um ihre Brut aufzuziehen. Da in der Umgebung jedoch keine Nahrungsgrundlagen vorhanden sind (die Vögel brüten ansonsten in Wassernähe), drohten die Jungen zu verhungern. Vor der aktuellen Bebauung befand sich an dieser Stelle eine Brachfläche, auf der etwa 12 Kiebitzpaare erfolgreich ihre Jungen großzogen.
Diesen Artikel kommentieren
Othmarschen (13.07.2016, Markus Krohn) · Ein weiterer großer Erfolg für die Hamburger Polizei und mehr Ruhe bei den Eigenheimbesitzern entlang der Elbchaussee in Othmarschen und Nienstedten: Das Einbruchsdezernat für die Region Altona sowie die „Soko Castle“ haben eine Serie von Wohnungseinbrüchen und Versuchen aufgeklärt und einen 24-jährigen Rumänen verhaftet.
Diesen Artikel kommentieren
Othmarschen (16.03.2016, Martin Beckmann) · Wer ihn trifft, kommt gleich zu einer angenehmen Feststellung: Trotz seines längst erlangten Ruhms ist er geblieben, wie er immer war: freundlich, aufgeschlossen, ohne Allüren. Wenn man mal davon absieht, dass er Teebeutel am liebsten zweimal aufbrüht, wenn draußen Schmuddelwetter herrscht. „Ist gut für die Stimme“, antwortet er eilig auf die fragenden Blicke. Als sei es das normalste der Welt.
Diesen Artikel kommentieren
Othmarschen/Elbvororte (04.03.2016, Markus Krohn) · Bis zum Schluss wird noch emsig geübt, denn heute Nachmittag startet der Landeswettbewerb Jugend musiziert in der Musikhochschule in der City Nord. Mit dabei sind auch 34 Jugendliche aus dem Hamburger Westen, die sich bereits im Januar beim Regionalwettbewerb einen ersten Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb (maximal 25 Punkte) erspielten.
Diesen Artikel kommentieren

Ohtmarschen/Elbvororte (05.06.2015, Markus Krohn) · Am kommenden Montag werden ganztägig in Bussen und Bahnen sowie an vielen Haltestellen im gesamten HVV-Gebiet Fahrkartenkontrollen durchgeführt, insbesondere am S-Bahnhof Othmarschen. Erstmals werden diese Kontrollen vorher angekündigt.

Diesen Artikel kommentieren

Othmarschen/Osdorf (19.05.2015, Markus Krohn) · Rund um den Othmarscher Chirurgen Dr. Christo Alexiev hat sich eine Gruppe Hamburger geschart, die seit mehreren Jahren ein humanitäres Projekt in seiner Heimat Bulgarien unterstützen und begleiten. Es geht un einen orthodoxen Priester, der ein Waisenheim in der Nähe von Sofia betreibt und weitere Projekte initiiert hat. Pater Ivan und sein Sohn schaffen es, die von Landflucht entvölkerten Dörfer neu zu besiedeln, und helfen damit etliche potentiell von Verelendung bedrohte Landsleute von der Flucht abzuhalten.

Seite 4 von 5
Skyscraper Thode