• Start mit dem Deutschlandstipendium
    Weitere Informationen
    • FH Wedel vergibt Stipendien
    WEDEL (20. Juni 2019, PM) · Für den Start ins Studium mit dem Deutschlandstipendium sind Bewerbungen an der FH Wedel noch bis 30. Juni möglich. Zum kommenden Wintersemester vergibt die Fachhochschule Wedel 15 Stipendien an Studienanfänger und jetzige Studierende der Hochschule. Stipendiaten dieses Programms erhalten eine Förderung von 300 Euro monatlich. | WEITER
  • Sommerferien: HVV bietet preiswerte Fahrkarte und ganztägige Fahrradmitnahme
    Elbvororte (20. Juni 2019, PM) · Während der Hamburger Sommerferien vom 27. Juni bis 7. August 2019 wird wieder die HVV-Ferienfahrkarte angeboten. Sie gilt für Jugendliche, die 2001 oder später geboren sind sowie für Schülerinnen und Schüler mit Geburtsjahr 1999 oder später. | WEITER

Elbvororte

loading...
Rissen
Sülldorf
Iserbrook
Blankenese
Osdorf
Nienstedten
Groß Flottbek
Othmarschen
Schenefeld
Rissen (15. Juni 2019, PM) · Mitmachen, experimentieren und beobachten, aber auch spielen, klettern und balancieren – so sah ein Vormittag der Schülerinnen und Schüler im Wald und Wildgehege letzte Woche aus. In zwei Gruppen und begleitet von zwei Pädagoginnen der Waldschule wurde gesammelt, gebastelt und ganz nebenbei viel Neues gelernt. Weiter

Rissen (14. Juni 2019, Markus Krohn) · Ganz schön dreist: Am Sonntag Nachmittag wurden zwei Wedeler Bürger dabei beobachtet, wie sie eimerweise Elbsand vom Strand zu ihrem Auto brachten. Ihr Pech: Der Zeuge, ein Kriminalbeamter, der in seiner Freizeit am Wittenbergener Strand war, informierte seine Hamburger Kollegen, nachdem er vergeblich versucht hatte, die Sand-Diebe von ihrer Tat abzubringen. Im Gegenteil – sie schaufelten munter weiter....

Weiter
Sülldorf (29. Mai 2019, PM) · „Mir geht es nicht nur um unsere Rollifahrer, sondern um alle Menschen mit Gehwagen, Kinderwagen, Bollerwagen und so weiter. Alle Menschen sollen es leichter und heller haben auf dem Weg Richtung S-Bahnhof Sülldorf. Ältere Menschen und Kinder sollen in der dunklen Jahreszeit jetzt ohne Angst da lang laufen können. Wir müssen auch an die denken, die schlecht zu Fuß sind.“ Dieser Meinung ist Alexandra Hübner, die sich gern politisch engagiert. Weiter

Sülldorf (29. April 2019, Markus Krohn) · Nach jahrzehntelangem Ringen um die Feldmarken in Rissen, Sülldorf und Osdorf hat die Bezirksversammlung in ihrer letzten Sitzung vor der Bezirkswahl die Bebauungspläne für die Feldmarken am Hamburger Stadtrand festgestellt und damit ein Schlusspunkt hinter die Debatte gesetzt. Während die Grüne Fraktion Altona jubelt, grummelt es bei den Landwirten immer noch. Während der letzten Monate hatten sie immer wieder versucht, ihre Position deutlich zu machen und weitere Zugeständnisse zu erwirken – vergeblich.

Weiter
Iserbrook (16. November 2018, PM/Markus Krohn) · Aufregung bei den 3.- und 4.-Klässlern, die sich seit Wochen darauf freuen, vorlesen zu dürfen: Denn dieses Jahr lesen sie an diesem Tag nicht nur „traditionell“ den jüngeren Schülern ihrer Schule vor – nein, sie besuchen ihre „alten“ Kindergärten! Weiter
Iserbrook (26. März 2018, PM) · Bereits zu Beginn des Schuljahres 2017 / 2018 beschloss die Klasse 4b mit ihrer Lehrerin Sonja Witte am größten und ältesten deutschsprachigen Wettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung teilzunehmen. Der Wettbewerb hat es sich zum Ziel gesetzt, Schüler der 4. bis 12. Jahrgangsstufe zur Auseinandersetzung mit aktuellen politischen Themen zu bewegen. Die Klasse entschied sich für das Umweltthema: „ Was ist denn da im Feldrain los?“. Weiter
Blankenese (14. Juni 2019, Markus Krohn) · Der Pfahlewer war das traditionelle Schiff der Blankeneser Fischer im 18. und frühen 19. Jahrhundert – es gilt als charakteristisch für das „Dorf“ Blankenese und strahlt dank der BLANKENESE Interessen-Gemeinschaft e.V. seit 2015 sogar als Weihnachtselement im Ortskern und in vielen Blankeneser Fenstern und Gärten. Weiter
Blankenese (24. Mai 2019, PM) · Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat heute in den Vormittagsstunden die Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg besucht. Dabei hat sie im Rahmen einer Rede vor den nationalen und internationalen Lehrgangsteilnehmenden die Rolle der Führungsakademie verdeutlicht. Weiter
Osdorf (20. Juni 2019, PM) · Die Bürgerschaft hat 200.000 Euro aus dem Sanierungsfond 2020 für den Zaun rund um den Botanischen Garten, der seit 2012 Loki-Schmidt-Garten heißt, bewilligt. Der Zaun um das knapp 25 Hektar große Areal soll nun saniert und erneuert werden. Weiter
Osdorf (24. Mai 2019, PM) · Polizeibeamte des Polizeikommissariats 25 haben Freitagabend zwei Männer vorläufig festgenommen, nachdem diese mehrmals straffällig wurden.
Ein Beamter der Verkehrsstaffel Innenstadt-West hatte im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes (Alkohol- und Drogenkonsum im Straßenverkehr) einen mit zwei Personen besetzten schwarzen Daimler Chrysler angehalten und wollte diesen kontrollieren. Der 25-jährige deutsche Fahrer gab jedoch unvermittelt Gas, als sich der Beamte zu Fuß näherte und fuhr direkt auf ihn zu. Der Beamte konnte sich durch einen Sprung zur Seite in Sicherheit bringen und blieb unverletzt. Weiter
Nienstedten (24. Mai 2018, Markus Krohn) · Ewa Krzych erhielt gestern im Hotel Louis C. Jacob den mit 3.000 Euro dotierten Sozialpreis des Lionsclub Hamburg-Elbufer für ihren besonderen, selbstlosen und persönlichen Einsatz für einen 5-jährigen algerischen Jungen, namens Adam Mouatez Quasta. Dahinter steht eine anrührende Geschichte von „Adam und Ewa“. Weiter
Nienstedten (26. April 2018, Markus Krohn) · Die Polizei hat gestern am frühen Abend nach einem versuchten Einbruch in ein Haus in der Baron-Voght-Straße einen 36-jährigen Marokkaner vorläufig festgenommen. Weiter
Groß Flottbek (5. Juni 2019, PM) · Zum Finale ihrer diesjährigen Sommertour machen NDR 90,3 und das Hamburg Journal am Sonnabend, 13. Juli, in Groß Flottbek Station. Die große Bühne steht dann direkt auf dem Marktplatz. Auf die Groß Flottbeker und ihre Gäste kommt eine Stadtteilwette zu, die es am Sommertour-Abend vor der Bühne zu lösen gilt. Wie genau die Wette aussieht, wird sieben Tage vor der Sommertour gegeben. Wer von der gewonnenen Wette profitieren kann, steht schon jetzt fest: die Freiwillige Jugendfeuerwehr. Als gemeinnütziges Stadtteilprojekt erhält sie bei gewonnener Wette vom Sommertour-Partner LOTTO Hamburg eine Spende in Höhe von 1000 Euro, die zur zusätzlichen Finanzierung eines neuen Busses eingesetzt werden soll. Weiter
Groß Flottbek (31. Januar 2019, PM) • nach der vielbeachteten Fotoausstellung „Liebes altes Othmarschen“ im Jubiläumsjahr 2017 zeigt das Archiv Flottbek-Othmarschen nun eine Ausstellung zum Thema „Die Waitzstraße – früher und heute“, wieder in der Volkshochschule West (VHS, Waitzstraße 31).  Eröffnung ist am kommenden Dienstag, 5. 2. 2019 um 18 Uhr. Weiter
Bezirk Altona (29. Juni 2018, PM/Markus Krohn) · Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags hat auf seiner letzten Sitzung beschlossen, die Sanierung des Jenisch-Hauses mit acht Millionen Euro und Sanierungen von Schiffen des Museumshafens Oevelgönne mit 1,15 Millionen Euro zu fördern.

Johannes Kahrs (SPD), Haushaltspolitischer Sprecher, und Rüdiger Kruse (CDU), Mitglied im Haushaltsausschuss, haben sich in Berlin maßgeblich für die Finanzierung eingesetzt. Die beiden Bundestagsabgeordneten für den Hamburger Westen, Marcus Weinberg (CDU) und Matthias Bartke (SPD) freuten sich ganz besonders über die Zuwendung für Ihren Wahlkreis:

Weiter
Othmarschen (8. Juni 2018, PM) · Im Jenischpark wird sehr kurzfristig eine Blutbuche aufgrund mangelnder Stand- und Bruchsicherheit notgefällt werden müssen. Der Baum befindet sich westlich des Jenisch Hauses in unmittelbarer Nähe zur Baron-Voght-Straße. Bereits seit 2010 befindet sich die Blutbuche unter besonderer Beobachtung des Bezirksamtes. Zum damaligen Zeitpunkt wurde bereits ein umfangreicher Pilzbefall festgestellt. In den vergangenen drei Jahren hat sich die Vitalität des Baumes drastisch verschlechtert. Da auch die Standsicherheit deutlich nachgelassen hatte, wurde er bereits in der Höhe reduziert. Weiter

Schenefeld (4. Juli 2018, Markus Krohn) · Große Freude bei der BSC-Jugend: Die Segler des Blankeneser Segel Clubs erhielten heute vom Autohaus Elbgemeinden ihren neuen Team-Bus, das mit seinem Sponsoring die Anschaffung überhaupt erst ermöglichte.  Am Freitag starten die Jugendlichen mit ihrem neuen Renault Master Richtung Helgoland, um am jährlichen Störtebeker Opticup teilzunehmen, den der BSC gemeinsam mit dem Wassersportverein Helgoland veranstaltet.

Weiter
Schenefeld (26. Juni 2018, PM) · Keine Lust auf Ferien zu Hause? Dann ab ins Stadtzentrum Schenefeld. Denn hier können sich Kinder zwei Wochen lang so richtig kreativ austoben: Die Ideenwerkstatt bietet vom 6. bis 17. August  in der Zeit von Montag bis Freitag (9–16 Uhr) spannende Aufgaben und Beschäftigung für alle Kleinen, die mit Pinsel, Farbe und vielem mehr fantasievoll loslegen wollen. Weiter
jobsoeoek Banner

Ressorts

loading...
Lokale Wirtschaft
Politik
Gesellschafft
Sport
Bundestagswahl 2017
Wedel (26. April 2019, PM) · „Sommer im elbe1“ heißt es seit April. Mit den ersten frühlingshaften Tagen hat das Bistro und die Eventlocation an der Elbe auf Sommerzeit umgestellt. Täglich von 12 bis 21 Uhr kann jetzt wieder gegessen, getrunken und entspannt werden. Auch Veranstaltungen sind jederzeit möglich. Weiter
Wedel (23. April 2019, PM) · … am 1. Mai 1994, als der damals 28 Jahre alte Kaufmann Volker Klein das erste Kapitel einer langen Erfolgsgeschichte schrieb und mit der Übernahme des Bona-Marktplatzes in der alten „Wedeler Passage“ den Grundstein seiner beispielhaften Entwicklung als selbstständiger Kaufmann legte. Hatte Klein von 1992 bis 1994 noch die Leitung des Marktplatzes im Rahlstedt Center inne, so konnte er fortan einen Supermarkt mit 1250 qm Ladenfläche mit Bäckerei, Blumenladen und Gastronomie sein Eigen nennen. 60 engagierte Mitarbeiter inklusive. Ihnen gab Klein schon damals seine ganz eigene Philosophie mit auf den Weg. Weiter
Altona (5. Juni 2019, PM) · Auf ihrer gestrigen Kreismitgliederversammlung haben die GRÜNEN Altona mit großer Mehrheit beschlossen, die anderen demokratischen Parteien der neu gewählten Bezirksversammlung zu ergebnisoffenen Gesprächen über Formen einer möglichen Zusammenarbeit einzuladen. Dazu wurde eine Verhandlungskommission aus geschäftsführendem Kreisvorstand (Johannes Müller, Charlotte Stoffel und Anna Damm) sowie dem erneut nominiertem Fraktionsvorstand (Gesche Boehlich, Benjamin Eschenburg und Sven Kuhfuss) eingesetzt. Die Gespräche werden in der Reihenfolge des Wahlergebnisses der anderen Parteien angeboten, dementsprechend wird die SPD zuerst eingeladen. Weiter

Elbvororte (28. Mai 2019, Markus Krohn) · Die Grünen sind die großen Gewinner der Europa- aber auch der Bezirkswahl. Mit einem großen Stimmenvorsprung erreichten die Grünen im Bezirk Altona 35,1 % der Stimmen. Die Altonaer Grünen konnten im Vergleich zur letzten Bezirksversammlungswahl (BV-Wahl) ihre Stimmenanzahl mehr als verdoppeln! (2014: 22,1%). Zweitstärkste Fraktion wurde die SPD mit 20,4 %, gefolgt von den Christdemokraten mit 16,6 %. Sowohl SPD als auch CDU mussten mit diesem Ergebnis herbe Verluste hinnehmen. Die SPD hatte 2014 mit 30,0% noch vorn gelegen (Verlust: 9,6 %-Punkte), auch die CDU musste weitere Federn lassen, der Verlust beträgt 6,7 Prozentpunkte. Leichte Gewinne gab es für die Linkspartei, die 0,8%-Punkte auf 14,8 Prozent zulegte und die FDP, die mit 6,8 % 2,4 Prozentpunkte im Vergleich zu 2014 hinzugewinnen konnte, ebenso die AfD, die einen Prozentpunkt auf 4,3% hinzugewann (2014: 3,3 %).

Weiter
Elbvororte (20. Juni 2019, PM) · Während der Hamburger Sommerferien vom 27. Juni bis 7. August 2019 wird wieder die HVV-Ferienfahrkarte angeboten. Sie gilt für Jugendliche, die 2001 oder später geboren sind sowie für Schülerinnen und Schüler mit Geburtsjahr 1999 oder später. Weiter
Elbvororte/Pinneberg (30. Mai 2019, PM) · Im Rahmen des 10-jährigen Bestehens des Regionalparks Wedeler Au findet am 1. Juni 2019 in der Zeit von 11 – 15 Uhr eine „Wasserbüffel-Begegnung“ in der Rahwisch-Niederung statt. Familie Petr, Züchter und Eigentümer der für nordeuropäische Gefilde eher exotischen Tiere, wird hierbei in Kleingruppen etwas über die Wasserbüffel erzählen. Weiter

Elbvororte (9. Januar 2019, PM) • Noch vor einem Jahr war das Volksparkstadion für seine berühmte Uhr bekannt, die anzeigte, wie lange der Hamburger Sportverein Mitglied der 1. Bundesliga war. Diese Uhr ist nun, nachdem die Hamburger nach langen Kampf in Liga 2 abstieg, abgelaufen. Der Atmosphäre hat der Abstieg allerdings nicht geschadet.

Weiter
Elbvororte (19. Dezember 2018, PR) · Für Fans des Hamburger SV war 2018 eine Achterbahnfahrt. Noch im Mai des Jahres stieg der Hamburger Fußballclub in die 2. Bundesliga ab und die Enttäuschung bei Spielern und Fans war entsprechend groß. Doch die Schockstarre über den Ligaabstieg hielt nicht lange an - der HSV kickt sich gekonnt durch die 2. Liga und verteidigt rigoros seinen Platz an der Tabellenspitze. Wenn man sich die Webseiten verschiedener Wettanbieter anschaut, wird einem klar, dass die Prognosen auf einen Wiederaufstieg des HSV in die 1. Bundesliga bereits jetzt schon laufen. Weiter

Mögen Sie sich bitte kurz selbst vorstellen? Werdegang, Hobbys, Politische Vorlieben?
Ich bin in der Nähe von Bremen aufgewachsen. Das haben mir die Hamburger aber glücklicherweise nie verübelt. Meine ersten beruflichen Sporen habe ich als Rechtsanwalt in einer Altonaer Anwaltskanzlei erworben. Dort waren meine Schwerpunkte das Arbeitsrecht und das Mietrecht. Diesen beiden Fachgebieten bin ich auch im Bundestag treu geblieben. Ich bin dort Mitglied im Ältestenrat sowie im Rechts- und im Sozialausschuss. In meinen beiden Ausschüssen habe ich mich vor allem für die Einführung des Mindestlohnes und der Mietpreisbremse eingesetzt. Ich bin verheiratet und habe einen Sohn. Mein Hobby ist mein kleiner und wendiger Motorroller.

Web:
Persönliche Website
Bundestag
Wikipedia

Weiter

Mögen Sie sich bitte kurz selbst vorstellen? Werdegang, Hobbys, Politische Vorlieben?
Am 4. Juni 1967, also im Umfeld der wilden Zeiten der Studentenunruhen, wurde ich in Hamburg geboren und lebe seitdem ununterbrochen im schönsten Bezirk der Stadt, also in Altona. Abitur, die vierjährige Bundeswehrzeit, das Studium der Fächer Geschichte, Politik und Erziehungswissenschaft und die Lehrertätigkeit absolvierte ich alles in unserer Heimatstadt Hamburg. Heute lebe ich in Bahrenfeld. Als Hamburger muss man fußballverliebt sein. Der liebe Herrgott hat mir 1975 die aktive Mitgliedschaft beim FC St. Pauli zugewiesen. Heute bin ich weiterhin Fan und neuerdings auch Mitglied bei Altona 93. Früh war ich politisch aktiv, zuerst als Bezirksabgeordneter in Altona, später in der Hamburgischen Bürgerschaft und nun seit 2005 im Deutschen Bundestag. Neben meinen politischen Ämtern bin ich auch der Kapitän des FC Bundestag, der Mannschaft der Parlamentarier des Bundestages.

Web:
Persönliche Website
Bundestag
Wikipedia

Weiter
Skyscraper Thode