Sülldorf
Sülldorf/Iserbrook (14. Mai 2024, PM) · Hamburgs Gasleitungen werden unter die Lupe genommen, darunter auch in Sülldorf und Iserbrook. Im Auftrag von Gasnetz Hamburg werden fünf Gasspürer die Gasleitungen überprüfen. Dafür laufen die Gasspürer ingesamt mehr als 3.000 Kilometer Gasleitungen zu Fuß ab. Um den Langstreckenlauf zu erleichtern, nutzen die Experten eine sensible "Spürnase" bei ihrer Arbeit. Eine Messsonde saugt das Gas-Luftgemisch direkt über dem Boden an. Das Hightech-Gerät auf dem Rücken der Gasspürer misst, ob sich Erdgas in der eingesaugten Luft befindet. Ein Tablet-PC mit elektronischer Karte weist ihnen präzise den Weg über den Verlauf der Leitungen.
Sülldorf (21. März 2024, PM) · Schon der Weg ist Erholung pur. Ein kurzer Fuß- oder Fahrradweg führt vom Hof Timmermann zu den Gärten. Vorbei an einer Wildblumenwiese geht es zum Gemeinschaftsacker mit bestem Sülldorfer Boden. Im letzten Jahr startete Landwirtsfamilie Timmermann das Projekt mit rund 100 Beeten. Die Nachfrage war groß, denn hier wird Ackern wirklich leicht gemacht. Jungpflanzen wie Salate, Mangold oder Kohlsorten sind zum Saisonstart bereits gesetzt, Möhren, Bohnen und Radieschen gesät und beste Biokartoffeln stecken schon in den vorbereiteten Furchen. Ca. 25 Gemüsesorten und Kräuter gedeihen bestens auf den Feldstücken. 23 oder 45 m² können für eine Saison (Mai bis November) gemietet werden. Zwei Drittel des Beetes sind zum Saisonstart bestückt.

Sülldorf (18. Januar 2024, Markus Krohn) · Wer gerne in der Küche steht und seine Familie oder Gäste bekocht, hat auch gewisse Ansprüche an die Zutaten, die in Töpfe und Pfannen kommen. Das brachte auch Anna Vieweg auf die Idee, Speisen und Gerichte zuzubereiten ohne Konservierungs- oder Aromastoffe hinzuzufügen.

Elbvororte (5. Oktober 2023, Markus Krohn) • Wohnen hat sich wieder mal verteuert. Wenn jetzt nicht bald wieder neue Wohnungen gebaut werden, werden Mieten und Nebenkosten vermutlich weiter steigen. Im Augenblick stockt der Wohnungsbau wegen steigender Zinsen und Baukosten, doch zusätzlich gibt es vor allem im urbanen Raum kaum Grundstücke, die für den Wohnungsbau zur Verfügung stehen. Ein Hindernis: Das fehlende Baurecht.
Als vor fünf Jahren zum ersten Mal über die Entwicklung der Grundstücke entlang der Magistralen in den Elbvororten diskutiert wurde, überschlugen sich Investoren mit Angeboten und kauften reihenweise Grundstücke, um sich Bauland zu sichern. Doch ohne gültige Bebauungspläne gibt es auch keine Baugenehmigungen. Bis auf wenige Ausnahmen, die der Bezirk durchwinkte um die Baustatistik zu schönen ist nichts passiert. Das Ergebnis ist, dass zahlreiche Immobilien entlang der Sülldorfer Landstraße derzeit leer stehen und verrotten. Kein schönes Bild. Ein paar der letzten Häuser, die jetzt einem Neubau weichen, standen an der Ecke Sülldorfer Landstraße/Schenefelder Landstraße. Vor ein paar Tagen begannen die Ausschachtungsarbeiten – ein Hoffnungsschimmer?
Sülldorf/Ottensen (31. August 2023, PM/Markus Krohn) · Heute feierte das Hamburger Konservatorium Richtfest an seinem neuen Hauptstandort in Ottensen. Im neuen Quartier Kolbenhöfe entsteht zur Zeit die Musik.Werk.Stadt, ein neuer Gebäudekomplex, in dem das Hamburger Konservatorium voraussichtlich im August 2024 mit Musik-Kita, Musikschule, Akademie und Konzertsaal den Betrieb aufnehmen wird. Ein breites soziokulturelles Angebot, Talentförderung, Fort- und Weiterbildungen sowie digitales Lernen und Lehren werden so unter einem Dach zusammengeführt.
Iserbrook/Sülldorf (27. Juli 2023, PM)  · Wie schaffen wir es, in unserer Stadt klimafreundlicher und energieeffizienter zu wohnen und zu leben? Eine Antwort auf diese Frage liefert ein Projekt im Bezirk Altona. Für die dortigen Wohngebiete Op‘n Hainholt und Schenefelder Holt sind in den vergangenen Monaten Energetische Quartierskonzepte erarbeitet worden. In einem nächsten Schritt soll nun die Energieversorgung zukunftsweisend aufgestellt werden.
Sülldorf/Blankenese (11. Juli 2023, Markus Krohn) · Der katastrophale Zustand des nördlichen Abschnitts des Sülldorfer Kirchenwegs zwischen Blankenese und Sülldorf wird sich auf absehbare Zeit nicht ändern. Im Dezember 2022 hatte der Senat auf Nachfrage erklärt, dass der dringend sanierungsbedürftige Bauabschnitt Babendieckstraße bis Fruchtweg „ab Sommer 2023“ – also jetzt – instandgesetzt werden sollte.
Sülldorf (15. Juni 2023, Markus Krohn) · Gestern Nachmittag wurde ein 53-jähriger Mann beim Abladen eines Quads von einem Klein-Lkw lebensgefährlich verletzt. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen lud ein 42-jähriger Mann das Quad von einem 3,5-Tonner an der Sülldorfer Landstraße ab und fuhr das Fahrzeug rückwärts über angelegte Rampen aus dem Kastenwagen. Dabei kam es aus noch ungeklärter Ursache zu einem Zusammenstoß mit dem 53-Jährigen, der sich augenscheinlich hinter dem Quad aufhielt und das Entladen begleitete.

Sülldorf (24. Juni 2023, PM) · Die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Sülldorf veranstaltet am 24. Juni einen Gemeindeausflug in die alte Kulturlandschaft Dithmarschen. Pastor Christian Carstens lädt ein. Es wird ein Tagesausflug mit Mittagessen, Kaffeetrinken, den Kirchen der Umgebung samt einem Rundgang durch den Dom zu Meldorf, dessen Turmspitze die Marschen überragt. Kultur, leibliches Wohl und Gemeinschaft soll es an dem Tag im Sommer erneut reichlich geben! Abfahrt ist um 9 Uhr an der Sülldorfer Kirche, die Rückkehr in Sülldorf ist gegen 18.30 Uhr geplant. Der Preis beträgt insgesamt 68,– €, wobei Mittagessen und Kaffee im Preis inbegriffen sind. Informationen erhalten Sie bei Pastor Carstens unter: Tel.: 86 73 25. Anmeldung erfolgt über das Kirchenbüro bei Daniela Schaaf: Tel.: 87 49 11.

Sülldorf (1. Juni 2023, PM) · Es weht ein neuer Wind beim Griechen an der Sülldorfer Landstraße. Seit kurzem führt der neue Besitzer Niko das Restau­rant Spiros & Spiros. Mit viel Leidenschaft und Engagement begrüßen Sie Niko und sein Team von Dienstag bis Sonn­tag. Es erwartet Sie eine erweiterte, interessante Speisekarte, der obligatorische Begrüßungs Ouzo für die Großen und der Lolli für die Kleinen. Extra Wünsche werden natürlich auch, sofern möglich, gerne erfüllt. Die Tradition des ge­mütlichen Griechen in Sülldorf lebt also weiter. Wir freuen uns auf Sie! Ihr Niko & sein Team


Spiros & Spiros
bei Niko
Sülldorfer Landstr. 164
Tel.: 870 10 76
Seite 1 von 7

Immobilienbewertung

Immobilienbewertung in den Elbvororten und in der Metropolregion Hamburger Westen - kostenfrei und unverbindlich*
Wohnung
Wohnung
Einfamilienhaus
Einfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Grundstück
Grundstück

*Dies ist ein Service von DorfStadt.de und den Immobilienmaklern Wohnen im Norden GmbH Hamburg/Molfsee. Die mit diesem Formular erhobenen Daten werden auf unserem Medien-Server verarbeitet und gleichzeitig an unseren Partner zur Erstellung Ihrer Immobilienbewertung weitergeleitet.

Für die Bewertung ist ein persönlicher Vor-Ort-Termin unabdingbar. Bei einer detaillierten Bestandsaufnahme werden alle wichtigen Daten und Fakten, die zu Ihrer Immobilie relevant sind, aufgenommen. Anschließend analysieren die Experten unter Berücksichtigung vieler Faktoren wie der Bausubstanz, Lage, Alter der Immobilie usw., die Stärken und Schwächen und ermitteln einen realistischen Verkaufspreis und die durchschnittliche Vermarktungsdauer.

Die Bewertung für Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück ist professionell, kostenlos und unverbindlich.

Zurück Nächste

Wohnung

Größe der Wohnfläche *
Baujahr
Ort der Wohnung (PLZ)
Anzahl Zimmer
Aufzug vorhanden?
Parkplatz vorhanden?
Einbauküche vorhanden?
Zurück Nächste

Einfamilienhaus

Haustyp *
Größe des Grundstücks
Baujahr
Parkplatz vorhanden?
Wohnfläche
PLZ des Einfamilienhauses
Anzahl Zimmer
Anzahl Stockwerke
Einbauküche vorhanden?
Keller vorhanden?
Zurück Nächste

Mehrfamilienhaus

Grundstücksgröße *
Grundstück erschlossen?
Lage (PLZ) *
Bebaubarkeit
Zurück Nächste

Grundstück

Baujahr *
Anzahl Wohneinheiten
PLZ des Einfamilienhauses *
Wohneinheiten vermietet?
Wohnfläche
Aufzug vorhanden?
Parkplatz vorhanden?
Zurück Nächste

Ihre Persönliche Immobilienbewertung

Vielen Dank für Ihre Auskünfte. Für die kostenlose Immobilienbewertung benötigen wir nur noch Ihre Kontaktdaten. Wir melden uns in der Regel innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen zurück.

Anrede *
Nachname *
Name *
Firma
Straße/Nr.
PLZ
Ort
Telefon *
E-Mail *
Datenschutzerklärung *

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per e-Mail an marketing@dorfstadt.de widerrufen.

Zurück Nächste