Blankenese
Blankenese (10. Juli 2024, PM) · In Blankenese werden die Wege zum Bus für viele Menschen künftig kürzer – zumindest im Umfeld der Schenefelder Landstraße. Dort baut das Bezirksamt Altona ab dem 15. Juli zwei neue Bushaltestellen, um die Verkehrsanbindung zu verbessern.
Die neuen Bushaltestellen entstehen südlich der Einmündung Frahmstraße und werden unter anderem die in der Nähe befindliche Stadtteilschule Blankenese mit den mehr als 1100 Schüler*innen besser an den Öffentlichen Nahverkehr anschließen. Zum 1. Oktober sollen die in Betrieb gehen.
Blankenese (1. Juli 2024, PM) · „Vom Elbstrand zu Olympia - Hanna und Marlas großer Traum“: Die "Nordreportage“ am Montag, 8. Juli um 18.15 Uhr:
Im Mühlenberger Segel-Club hat vor 14 Jahren alles angefangen, jetzt sind die Seglerinnen Hanna Wille und Marla Bergmann auf dem Weg zu den Olympischen Spielen. Für das NDR Magazin „Die Nordreportage“ hat ein Kamerateam die beiden Frauen bei ihren sportlichen Herausforderungen begleitet.
Das Ziel ist klar formuliert: Teilnahme an den Olympischen Spielen in Paris. Dafür stellen Hanna und Marla alles andere hinten an. Anderthalb Jahre sind sie unterwegs, um an Wettkämpfen teilzunehmen und die Qualifikation zu schaffen.

13. Juni 2024, PM) · Die DLRG Hamburg, der Hamburger Schwimmverband, Bäderland und die Active City Hamburg laden am 16. Juni 2024 zum kostenlosen Schwimm-Check ein. Sicher schwimmen zu können kann lebenswichtig sein. Nur wer schwimmen kann, kann den Spaß am und im Wasser sicher genießen. Das wollen die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Hamburg, der Hamburger Schwimmverband, Bäderland Hamburg und die Active City ins öffentliche Bewusstsein rücken. Sie laden zum kostenfreien Schwimm-Check am 16. Juni 2024 in Hamburger Schwimmbäder ein.

Blankenese (4. Juni 2024, PM) · Nach dem Erfolg des ersten Ferienkurses in den Frühjahrsferien erweitert die Evangelische Familienbildung Blankenese ihr Angebot für die Hamburger Sommerferien. Schulkinder zwischen 6 und 12 Jahren nun die Möglichkeit, aus verschiedenen spannenden Kursen zu wählen.
In Zusammenarbeit mit der Musikschule Klose tauchen die jungen Teilnehmer*innen in der Klangwerkstatt in die faszinierende Welt der Musik ein. Alternativ können sie auf der Skizzenbuch-Tour ihre Kreativität entfalten und auf Entdeckungsreise gehen. Für kleine Gourmets wird ein Kochkurs angeboten, in dem sie die bunte und gesunde Welt des Kochens erlernen.
Mit diesen vielfältigen Angeboten bietet die Familienbildung Blankenese den Kindern nicht nur abwechslungsreiche Ferienerlebnisse, sondern fördert auch ihre Talente und Interessen.

Blankenese (30. Mai 2024, PM) · Über eine großzügige Spende der Peter-Mählmann-Stiftung, der Kinder- und Jugendstiftung der Haspa, konnte sich am Mittwoch dieser Woche der Förderverein der Bibliothek der Stadtteilschule Blankenese freuen. Alexander Lühdorff, Direktor der Haspa-Filiale in Blankenese, überreichte den symbolischen Scheck in den Räumlichkeiten der modernen Schulbibliothek.

Blankenese (21. Mai 2024, PM) · Farbenfrohe Barockkirchen und historische Orgeln von Arp Schnitger im Alten Land sind das Ziel der Kirchentour 2024 der Blankeneser Gespräche in der GemeindeAkademie Blankenese. In der Reihe „Backstein, Barock und Butterkuchen“ werden am Montag, 24. Juni die Kirchen in Neuenfelde und Borstel sowie die historische Stadt York besichtigt. Beide Kirchen sind Perlen des norddeutschen Barock. Versierte Kirchenmusiker stellen die barocken Arp Schnitger-Orgeln vor.
St. Pankratius in Neuenfelde ist innen ein barockes Universum aus Engeln, Propheten, Aposteln, Märtyrern und Allegorien antiker Kardinaltugenden und christlicher Tugenden, damals gebaut als hochmoderne barocke Saalkirche. Sie erzählt auf ihrem 14 Meter breiten, ausgemalten Tonnengewölbe von wirtschaftlichem Aufschwung und praller Lebensfreude nach den Schrecken des 30jährigen Krieg.
Blankenese (21. Mai 2024, PM) · Die Darstellung der Weiblichkeit, verspielter Ästhetik und femininer Figuration spielt in den Werken der Hamburger Künstlerin Damaris Dorawas eine Schlüsselrolle. Aus ihren Bildern lässt sich Begeisterung an der malerischen Auseinandersetzung mit kräftigen Farbtönen ablesen. Passend dazu der Titel der Ausstellung, die ab 03. Juni im FinanzKontor der Hamburger Volksbank Blankenese zu sehen ist.
Es sind hauptsächlich Frauenportraits im Stil expressiver Pop-Art, denen unverkennbar Inspirationen aus Mode, Design und Werbung zugrunde liegen. Diese werden auf ausdruckstarken Gemälden in eine neu geschaffene Wirklichkeit transportiert. Oft fließen abstrahierte Umgebungskompositionen mit dekorativen Blumen und Ornamenten ein.

Blankenese (16. Mai 2024, PM) · Ärztinnen und Ärzte des Krankenhauses Tabea traten heute in den Erzwingungsstreik für einen arztspezifischen Tarifvertrag. Mit einem Demonstrationszug durch Hamburg-Blankenese machten sie auf ihren Unmut über ihre aktuellen Arbeitsbedingungen aufmerksam und sendeten ein klares Signal an ihren Arbeitgeber.

Blankenese/Elbvororte (7. Mai 2024, PM) · „Ich komm‘ überall hin mit meinem kleinen Ding!“ – mit diesem neckischen Spruch warb in den 1970er- und 1980er-Jahren die HADAG für ihren Fährdienst auf der Elbe. Doch diese Zeiten sind offenbar vorbei: Mitte März wurde bekannt, dass der Fährverbindung Blankenese – Cranz – Neuenfelde das Aus droht. Schon jetzt muss die Fähre immer öfter Finkenwerder ansteuern, weil der Bereich um das Mühlenberger Loch immer häufiger verschlickt. Das rief jetzt Altonas Bezirkspolitik auf den Plan:
Elbvororte (30. April 2024, PM) · Sie sind die Besten im Westen – und jetzt werden sie für ihre sportlichen Leistungen geehrt. Das Bezirksamt Altona, die Bezirksversammlung Altona und die Interessengemeinschaft der Sportvereine des Hamburger Westens (IG West) werden in diesen Tagen in 13 Kategorien Sportler*innen, Mannschaften und Funktionär*innen für ihre herausragenden Verdienste im Jahr 2023 würdigen.
Ausgezeichnet wurden unter anderem der FTSV Komet Blankenese e.V., der Mühlenberger Segel-Club e.V., der Rissener Sportverein von 1949 e.V sowie der Segler-Verein Altona-Oevelgönne e.V..
Seite 1 von 26

Immobilienbewertung

Immobilienbewertung in den Elbvororten und in der Metropolregion Hamburger Westen - kostenfrei und unverbindlich*
Wohnung
Wohnung
Einfamilienhaus
Einfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Grundstück
Grundstück

*Dies ist ein Service von DorfStadt.de und den Immobilienmaklern Wohnen im Norden GmbH Hamburg/Molfsee. Die mit diesem Formular erhobenen Daten werden auf unserem Medien-Server verarbeitet und gleichzeitig an unseren Partner zur Erstellung Ihrer Immobilienbewertung weitergeleitet.

Für die Bewertung ist ein persönlicher Vor-Ort-Termin unabdingbar. Bei einer detaillierten Bestandsaufnahme werden alle wichtigen Daten und Fakten, die zu Ihrer Immobilie relevant sind, aufgenommen. Anschließend analysieren die Experten unter Berücksichtigung vieler Faktoren wie der Bausubstanz, Lage, Alter der Immobilie usw., die Stärken und Schwächen und ermitteln einen realistischen Verkaufspreis und die durchschnittliche Vermarktungsdauer.

Die Bewertung für Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück ist professionell, kostenlos und unverbindlich.

Zurück Nächste

Wohnung

Größe der Wohnfläche *
Baujahr
Ort der Wohnung (PLZ)
Anzahl Zimmer
Aufzug vorhanden?
Parkplatz vorhanden?
Einbauküche vorhanden?
Zurück Nächste

Einfamilienhaus

Haustyp *
Größe des Grundstücks
Baujahr
Parkplatz vorhanden?
Wohnfläche
PLZ des Einfamilienhauses
Anzahl Zimmer
Anzahl Stockwerke
Einbauküche vorhanden?
Keller vorhanden?
Zurück Nächste

Mehrfamilienhaus

Grundstücksgröße *
Grundstück erschlossen?
Lage (PLZ) *
Bebaubarkeit
Zurück Nächste

Grundstück

Baujahr *
Anzahl Wohneinheiten
PLZ des Einfamilienhauses *
Wohneinheiten vermietet?
Wohnfläche
Aufzug vorhanden?
Parkplatz vorhanden?
Zurück Nächste

Ihre Persönliche Immobilienbewertung

Vielen Dank für Ihre Auskünfte. Für die kostenlose Immobilienbewertung benötigen wir nur noch Ihre Kontaktdaten. Wir melden uns in der Regel innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen zurück.

Anrede *
Nachname *
Name *
Firma
Straße/Nr.
PLZ
Ort
Telefon *
E-Mail *
Datenschutzerklärung *

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per e-Mail an marketing@dorfstadt.de widerrufen.

Zurück Nächste