Stadtteile
Diesen Artikel kommentieren
Sülldorf (19. Februar 2019, Konrad Matzen) • Das Wetter war prächtig, die Teilnehmer fröhlich – was will man mehr von einem Aktionstag in der Sülldorfer Feldmark?! Ein­geladen hatte der „Verein zum Erhalt der Kulturland­schaft e.V.“ und alle waren gekommen: die Landwirte und die Jäger, die freiwillige Feuer­wehr, der Wasserwart des Be­zirks­amts, der Reitverein Geest­hof, Garten- und Landschafts­bau Miles Zimmern, der Reit­verein Birkenhof, die Jagdge­nossen von Sülldorf und Ris­sen, Natur- und Landschafts­führerin Silke Ladiges, Thomas Eckhoff von der Nabu-Gruppe West, Mitglieder des Rissener Bürgervereins und vom Reit- und Fahrverein Sülldorf, Ver­treter des Bau­ern­verband Ham­burg und der Herbert Ehlers- Bauausführung.
Diesen Artikel kommentieren
Groß Flottbek (31. Januar 2019, PM) • nach der vielbeachteten Fotoausstellung „Liebes altes Othmarschen“ im Jubiläumsjahr 2017 zeigt das Archiv Flottbek-Othmarschen nun eine Ausstellung zum Thema „Die Waitzstraße – früher und heute“, wieder in der Volkshochschule West (VHS, Waitzstraße 31).  Eröffnung ist am kommenden Dienstag, 5. 2. 2019 um 18 Uhr.
Diesen Artikel kommentieren
Osdorf/Rissen (18. Januar 2018, PM)  • Es war wieder soweit: vier Schülerinnen machten sich am Mittwoch mit dem Koordinator für Öffentlichkeitsarbeit auf den Weg nach Rissen zu einem besonderen Termin: Die kleine Delegation wurde von Christiane Schüddekopf, der Referentin für Öffentlichkeitsarbeit im Hospiz, zu einer symbolischen Spendenübergabe von diesmal 2000 Euro empfangen.
Diesen Artikel kommentieren

Rissen (17. Dezember 2018, PM) Die Polizei fahndet nach einem unbekannten Täter, der Freitagabend versucht hat, die Apotheke in der Gudrunstraße in Rissen zu überfallen.

Diesen Artikel kommentieren

Groß Flottbek (17. Dezember 2018, PM) · Es gehört zur guten Tradition, dass sich die  International School of Hamburg (ISH) für soziale Zwecke engagiert. In diesem Jahr unterstützt sie das Altonaer Kinderkrankenhaus, „Die Arche“, ein Projekt für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche in Hamburg- Jenfeld, die NCL- Stiftung sowie die Förderschule Hirtenweg mit jeweils 2500 Euro. Am Freitag, den 14 . Dezember (11 :15 Uhr) nahmen Vertreter der Einrichtungen die Spendenschecks in der Schule im Hemmingstedter Weg während der alljährlichen „Winter- Assembly“ entgegen.

Diesen Artikel kommentieren
Blankenese/Hamburg (17. Dezember 2018, PM) · Mitarbeiter und Auszubildende aus den Hamburger KATHARINENHOF®-Einrichtungen führen zum Weihnachtsfest eine Spendenaktion für Obdachlose durch. Es werden Schlafsäcke, Decken, Hygieneartikel, Kleidung und Schuhe gesammelt.
Diesen Artikel kommentieren
Blankenese (17. Dezember 2018, MK) · Zivilfahnder des Polizeikommissariates 26 am Blomkamp haben am Freitagabend einen 29-jährigen Albaner vorläufig festgenommen, der kurz zuvor in ein Einfamilienhaus in Blankenese eingebrochen war.
Diesen Artikel kommentieren

Wedel (30. November 2018, PM) · In dieser Woche hatte das Wedeler Rathaus rund 100 kleine Klimafrösche zu Besuch. Die Kita-Kinder gaben gemeinsam mit Bürgermeister Niels Schmidt den Startschuss für das Klimaschutzprojekt „Klimafrösche“, das die Stadt Wedel in Kooperation mit der S.O.F. Save Our Future – Umweltstiftung aus Othmarschen ins Leben gerufen hat. Die Kitas aus dem gesamten Stadtgebiet wollen Klimaschutz und nachhaltiges Handeln in den nächsten drei Jahren im Rahmen von Bildungsprojekten und konkreten Energiesparmaßnahmen vorantreiben. Dabei beabsichtigen die Kitas auch, in ihr städtisches Umfeld hineinzuwirken und den Klimaschutz durch Kooperation und Vernetzung zu stärken. Zur Würdigung des Engagements der kleinen Klimafrösche und ihrer pädagogischen Fachkräfte ist eine jährliche Auszeichnung geplant, die mit einer Prämie zur Förderung von Klimaschutzmaßnahmen verbunden ist.

Diesen Artikel kommentieren
Blankenese (26. November 2018, PM) · Engagierte Eltern, knusprige Brezel, hungrige Kinder – und alles für den guten Zweck: Mit dem diesjährigen Verkauf selbst gebackener Martinsbrezel auf dem Schulhof an der Mörikestraße hat der Elternrat der Katholischen Schule Blankenese insgesamt 374 Euro für den guten Zweck eingesammelt. Die Spendensumme wird noch im Advent persönlich von Elternrat und Schülern an die „Alimaus“ übergeben, einer Tageseinrichtung für Obdachlose und Bedürftige in Altona.
Diesen Artikel kommentieren
Blankenese/Altona (26. November 2018, Markus Krohn) · Die Bezirksversammlung Altona hat in ihrer Novembersitzung mit den Stimmen der Fraktionen von SPD, Bündnis90/Die Grünen, CDU und FDP in der Materialfrage für den Blankeneser Marktplatz und die Gehwege in der Blankeneser Bahnhofstraße eine abschließende Entscheidung zugunsten eines Klinkerbelages mit optischen Granitelementen getroffen. Der Klinkerbelag hat sich bereits in der Großen Bergstraße in Altona bewährt.
Seite 1 von 43
Skyscraper Thode
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen

Leser-Brief Abo

Jederzeit informiert: abonnieren Sie hier unsere Elbvororte-News!