Stadtteile
Blankenese (9. November 2021, PM) · Reichspogromnacht am 9. November: Katholische Schule Blankenese und zahleiche Vereine unterstützen Initiativtag von „Blankenese Miteinander e.V.“
Mit großen Schritten eilen die Drittklässler der Katholischen Schule Blankenese ihrem Zielort entgegen: einem sogenannten „Stolperstein“ auf dem Gehweg in der Godeffroystraße 38. Gemeinsam mit vielen Blankeneser Vereinen und Schulen erinnern sich die Jungen und Mädchen an diesem 9. November an die Reichspogromnacht vor 83 Jahren und an die von den Nazis gelenkten Gewaltexzesse. Sie gedenken der zahlreichen jüdischen Mitbürger, die der nationalsozialistischen Herrschaft zum Opfer fielen.
Rissen (5. November 2022, PM) · Ärzte und Pfleger in der Zentralen Notaufnahme probten am 4. November mit den S.A.V.E. Teamtrainings (Sicher Arbeiten Vertrauen erhalten) den Ernstfall.
Bei den S.A.V.E. Teamtrainings steht die Zusammenarbeit der einzelnen Teams im Fokus. Trainiert wird daher bundesweit in allen Asklepios Notaufnahmen. „Durch das intensive Training von Notfallszenarien in einem realen Setting sind unsere Teams im realen Notfall bestmöglich aufgestellt“, so Dr. Benjamin Reiter, Ärztlicher Leiter der Zentralen Notaufnahme im Asklepios Westklinikum Hamburg. Bei Patienten, die mit schweren Verletzungen oder Erkrankungen in die Zentrale Notaufnahme (ZNA) eingeliefert werden, zählt bei der Behandlung jede Sekunde“, so Dr. Reiter weiter.
Osdorf (29. Oktober 2021, PM) · Bis zum verkaufsoffenen Sonntag, dem 7. November 2021, feiert das Elbe Einkaufszentrum sein großes Jubiläum unter dem Motto: „55 Jahre echte Treue“ – Zusammen mit dem HSV, Radio Hamburg und besonderen Gästen entsteht ein vielfältiges Bühnenprogramm und die Besucher können tausende Geschenke im Gesamtwert von rund 55.000 Euro für den guten Zweck gewinnen.
Rissen (29. Oktober 2021, PM) · Nicht nur in Altonas Wildpark ticken die Uhren bald anders. In Anbetracht der Zeitumstellung am kommenden Wochenende und in Anpassung an die sogenannte dunkle Jahreszeit ändert das Wildgehege Klövensteen seine Öffnungszeiten.
Bislang ist der Wildpark mittwochs bis sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet, ab dem 1. November können Besucher*innen an den gleichen Tagen von 9 bis 17 Uhr im Wildgehege vorbeischauen. Letzter Einlass ist dann um 16.30 Uhr – montags und dienstags bleibt das Areal für den Publikumsverkehr weiterhin geschlossen.
Osdorf (26. Oktober 2021, PM) · Ein Wandbild – eng verzweigt mit dem Quartier: Seit wenigen Tagen ziert das Kunstwerk „Dreiklang“ des Künstlerduos „innerfields“ die Giebelfassade im Immenbusch und beschert dem Osdofer Born einen neuen künstlerischen Höhepunkt. Das Motiv des Berliner Duos ist in enger Zusammenarbeit mit den Bewohnerinnen und Bewohnern des Quartiers entstanden und zeigt, wie sie sich darum kümmern, es wachsen und gedeihen lassen. Heute fand die feierliche Einweihung mit Bezirksamtsleiterin Dr. Stefanie von Berg und SAGA-Vorstand Wilfried Wendel statt.
Osdorf (26. Oktober 2021, PM) · Nach fast zehn Jahren Planungs- und Bauzeit wurde in Osdorf am vergangenen Freitag der Neubau der Geschwister-Scholl-Stadtteilschule für die Schülerschaft eröffnet. Unter meteorologisch stürmischen Bedingungen konnten die etwa 800 Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Lehrkräften den lang herbeigesehnten Neubau beziehen.
Und dieser Bau hat es nicht nur der bunten Schülerschar wegen in sich: Hier wurde ein pädagogisch-architektonisches Konzept umgesetzt, welches in Hamburg seinesgleichen sucht.
Blankenese (26. Oktober 2021, PM) · Die Stadtteilschule Blankenese freut sich, in diesem Jahr wieder zu einem Tag der offenen Tür einladen zu können! Am Samstag, 27. November 2021, können sich alle interessierten Viertklässler:innen aus Blankenese und den angrenzenden Stadtteilen mit ihren Familien über das Schulleben in der Frahmstraße und die umfangreichen Neu- und Umbauten auf dem Schulgelände informieren. Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr in der Mensa und endet gegen 14 Uhr. Sie wird traditionell von der Jahresausstellung des Fachbereichs Bildende Kunst begleitet. Die ergänzende Abendveranstaltung "Schule im Dialog", auf der sich Mitglieder der Schulleitung den Fragen interessierter Familien stellen, wird am Donnerstag, 20. Januar 2022, in der Mensa stattfinden.
Blankenese (26. Oktober 2021, PM) · Zum Jahrestag der Reichsprogromnacht am 9. November 2021 wollen alle Blankeneser Schulen und alle Sportvereine auf Initiative des Blankeneser Segel-Clubs und des Bürgervereins „Blankenese Miteinander e.V.“ erstmals gemeinschaftlich das Andenken ihrer Mitbürger:innen pflegen, die Opfer der nationalsozialistischen Herrschaft geworden waren. Dafür haben sie für diesen Tag die Patenschaft eines oder mehrerer Stolpersteine in ihrer Nachbarschaft übernommen, wollen diesen reinigen und auf vielfältige Weise vor Ort sowie schul- oder vereinsintern über die Biografie und das Schicksal der Person „hinter“ ihrem Stolperstein erinnern. Mit dieser Aktion möchten die beteiligten Schulen, Vereine und Organisationen Hamburg weit ein deutliches Zeichen für gesellschaftliche Verantwortung und gegen Ausgrenzung setzen.
Blankenese (20. Oktober 2021, PM) · Auswahl satt: Ob Turnen, Trommelkurs, Reiten oder Kochen – an der Katholischen Schule Blankenese bietet die Ganztägige Bildung und Betreuung (GBS) ein Dutzend überaus attraktiver Nachmittagsangebote. Eines ist schon seit Jahren besonders beliebt: die „St. Pauli Rabauken“. Das ist eine Schulkooperation mit dem Kiezclub FC St. Pauli. „Fußball war für unsere Kinder schon immer ein großes Thema“, sagt Eike Eichmann, kommissarische Schulleiterin der zweizügigen Grundschule an der Mörikestraße. Mit mehreren lizenzierten Trainern geht's einmal pro Woche für die Kids auf den Fußballplatz des nahe gelegenen FTSV Komet Blankenese.
Othmarschen (19. Oktober 2021, PM) · In der vergangenen Woche fiel der Startschuss für den barrierefreien Ausbau im VHS-Zentrum in Othmarschen. Im Hauptgebäude wird in den kommenden Monaten ein neuer Fahrstuhl eingebaut und ein neuer Haupteingang geschaffen. Damit wird auch der ältere Teil des VHS-Zentrums aus der Jugendstilzeit komplett barrierefrei zugänglich sein. Bereits 2013 ist das jüngere Nebengebäude mit einem Fahrstuhl ausgestattet worden.
Seite 10 von 85

Immobilienbewertung

Immobilienbewertung in den Elbvororten und in der Metropolregion Hamburger Westen - kostenfrei und unverbindlich*
Wohnung
Wohnung
Einfamilienhaus
Einfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Grundstück
Grundstück

*Dies ist ein Service von DorfStadt.de und den Immobilienmaklern Wohnen im Norden GmbH Hamburg/Molfsee. Die mit diesem Formular erhobenen Daten werden auf unserem Medien-Server verarbeitet und gleichzeitig an unseren Partner zur Erstellung Ihrer Immobilienbewertung weitergeleitet.

Für die Bewertung ist ein persönlicher Vor-Ort-Termin unabdingbar. Bei einer detaillierten Bestandsaufnahme werden alle wichtigen Daten und Fakten, die zu Ihrer Immobilie relevant sind, aufgenommen. Anschließend analysieren die Experten unter Berücksichtigung vieler Faktoren wie der Bausubstanz, Lage, Alter der Immobilie usw., die Stärken und Schwächen und ermitteln einen realistischen Verkaufspreis und die durchschnittliche Vermarktungsdauer.

Die Bewertung für Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück ist professionell, kostenlos und unverbindlich.

Zurück Nächste

Wohnung

Größe der Wohnfläche *
Baujahr
Ort der Wohnung (PLZ)
Anzahl Zimmer
Aufzug vorhanden?
Parkplatz vorhanden?
Einbauküche vorhanden?
Zurück Nächste

Einfamilienhaus

Haustyp *
Größe des Grundstücks
Baujahr
Parkplatz vorhanden?
Wohnfläche
PLZ des Einfamilienhauses
Anzahl Zimmer
Anzahl Stockwerke
Einbauküche vorhanden?
Keller vorhanden?
Zurück Nächste

Mehrfamilienhaus

Grundstücksgröße *
Grundstück erschlossen?
Lage (PLZ) *
Bebaubarkeit
Zurück Nächste

Grundstück

Baujahr *
Anzahl Wohneinheiten
PLZ des Einfamilienhauses *
Wohneinheiten vermietet?
Wohnfläche
Aufzug vorhanden?
Parkplatz vorhanden?
Zurück Nächste

Ihre Persönliche Immobilienbewertung

Vielen Dank für Ihre Auskünfte. Für die kostenlose Immobilienbewertung benötigen wir nur noch Ihre Kontaktdaten. Wir melden uns in der Regel innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen zurück.

Anrede *
Nachname *
Name *
Firma
Straße/Nr.
PLZ
Ort
Telefon *
E-Mail *
Datenschutzerklärung *

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per e-Mail an marketing@dorfstadt.de widerrufen.

Zurück Nächste

Skyscraper Thode