Banner Abstand neu
Elbvororte – Bezirkspolitik

Frank Schmitt ist auch in der Corona-Krise für Sie da!

Lurup/Elbvororte (24. März 2020, PM) ·  „Die Handlungsfähigkeit der Hamburgischen Bürgerschaft muss auch in den Zeiten der aktuellen Corona-Krise erhalten bleiben. Wir werden weiter unsere Aufgaben wahrnehmen und den Senat kontrollieren, wenn auch unter Einhaltung der Hygienevorgaben wie sie für alle anderen auch gelten. Deshalb wird die Bürgerschaft zunächst mit einer auf das Notwendigste reduzierten Anzahl an direkt teilnehmenden Abgeordneten und ohne Besucherinnen und Besucher tagen“, erläutert der Bürgerschaftsabgeordnete für den Hamburger Westen Frank Schmitt. Um die Abstände zwischen den Teilnehmenden einzuhalten fand bereits die konstruierende Sitzung am 18. März 2020 nicht mit allen 123 Abgeordneten statt. Auch an der kommenden Sitzung am 1. April 2020 werden nicht alle Abgeordneten teilnehmen und es sind auch keine Besuche möglich. Es ist jedoch möglich, die Parlamentssitzung im Livestream auf https://www.hamburgischebuergerschaft.de/buergerschaft-live/ zu verfolgen.

Erreichbarkeit der Altonaer Behörden

Elbvororte (20. März 2020, PM) · Als Schutz vor der Verbreitung des Coronavirus bleiben Dienststellen des Bezirksamtes Altona für Besucher geschlossen. Sie erhalten aber weiterhin schriftlich, telefonisch oder per E-Mail Beratung. Auf diesen Wegen nehmen wir auch gern Ihre Anliegen und Anträge entgegen. Wir sind bemüht, diese in gewohnter Qualität und Geschwindigkeit zu bearbeiten, bitten aber um Verständnis, wenn wir bestimmte Dienstleistungen derzeit nicht oder nicht sofort anbieten können.

Wenn bei Ihnen ein Notfall vorliegt oder Sie ein dringendes persönliches Anliegen haben, wenden Sie sich bitte an die für Sie zuständige Dienststelle unter den nachfolgend genannten Telefonnummern oder Email-Adressen.

Brief der Bezirksamtsleiterin zur Corona-Krise

Elbvororte/Altona (17. März 2020, Markus Krohn) · Es ist keine einfache Zeit, auch nicht in den sonst so idyllisch gelegenen Elbvororten. Viele Heimkehrer aus Skigebieten sitzen in häuslicher Quarantäne, können sich vielleicht gerade mal im Garten aufhalten. Ähnlich geht es der Bezirksamtsleiterin Dr. Stefanie von Berg, die es sich aber nicht nehmen ließ, den Bürgerinnen und Bürgern in ihrem Bezirk folgende Botschaft zukommen zu lassen:

Corona-Blog für die Elbvororte

Elbvororte (15. März 2020, Markus Krohn) · Das Thema Corona ist allgegenwärtig: Viele von uns sind in diesen Tagen an die Wohnung oder den Arbeitsplatz gefesselt. Freizeitaktivitäten finden kaum statt und auch am Arbeitsplatz wird uns das Thema nicht loslassen. Daher startet dorfstadt.de ab dem 16. März einen Nachbarschaftsaustausch. Was bewegt Sie? Wie sorgen Sie vor? Wie beschäftigen Sie sich? Wir wollen möglichst viele unterschiedliche Blickwinkel verfolgen und bitten Sie daher um Zuschriften per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir werden Sie hier und in unserem Newsletter Leser-Brief regelmäßig über Neuigkeiten aus den Elbvororten informieren.

Bürgerschaftswahl: Unerwartete Ergebnis für Kandidaten aus dem Hamburger Westen

Elbvororte/Bezirk Altona (25. Februar 2020, Markus Krohn) · Gestern Abend stand das Ergebnis der Bürgerschaftswahl nach einem dramatischen Wahlabend fest: Danach können voraussichtlich SPD und Grüne ihre Regierung im Hamburger Rathaus fortsetzen.

Erleben Sie das historische Hamburger Rathaus und eine Bürgerschaftssitzung live!

Politik (4. Februar 2020, PM) · Ein besonderes Highlight können alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am Mittwoch, 12. Februar, erleben, wenn Frank Schmitt, der SPD-Bürgerschaftsabgeordnete für den Hamburger Westen, wieder zu einer Führung durch das historische Hamburger Rathaus und anschließendem Besuch einer Bürgerschaftssitzung einlädt. Die Rathausführung beginnt um 11.45 Uhr, der Besuch der Sitzung der Bürgerschaft um 13.30 Uhr.

Bezirk beschließt Bildungskonferenzen zur Schulplanung

Elbvororte (16. Dezember 2019, PM) · Auf Initiative der CDU hat der Hauptausschuss der Bezirksversammlung Altona in der letzten Sitzung vor Weihnachten die Durchführung von Bildungskonferenzen mit dem Thema „Schulentwicklungsplanung“ im ersten Quartal 2020 in allen Stadtteilen des Bezirks beschlossen. Aus Sicht der Kommunalpolitiker ist dieser Schritt notwendig geworden, weil der Schulentwicklungsplan (SEPL), der Ende September 2019 von der Fachbehörde für Schule und Berufsbildung (BSB) veröffentlicht wurde, für den Bezirk Altona keine befriedigenden Ergebnisse gebracht hat.

CDU fordert Kauf des Altonaer Bahnhofs

Altona (5. November 2019, PM) · Das Gebäude des Bahnhofs Hamburg-Altona wurde im September an die Volksbank eG Braunschweig Wolfsburg verkauft. Die CDU Altona fordert den Senat auf, dringend von seinem Vorkaufsrecht Gebrauch zu machen. Die Gestaltung des Geländes gehört in die öffentliche Hand. 
Seite 1 von 15
Skyscraper Thode
Hier Leser-Brief abonnieren
Abonnieren Sie unsere wöchentlichen Elbvororte-News hier:

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden