Gesellschaft

Wasserbüffel-Begegnung in Pinneberg

Diesen Artikel kommentieren
Elbvororte/Pinneberg (30. Mai 2019, PM) · Im Rahmen des 10-jährigen Bestehens des Regionalparks Wedeler Au findet am 1. Juni 2019 in der Zeit von 11 – 15 Uhr eine „Wasserbüffel-Begegnung“ in der Rahwisch-Niederung statt. Familie Petr, Züchter und Eigentümer der für nordeuropäische Gefilde eher exotischen Tiere, wird hierbei in Kleingruppen etwas über die Wasserbüffel erzählen.

E-Scooter: Altonaer Unfallchirurgen appellieren für Kopfschutz

Diesen Artikel kommentieren
Altona/Elbvororte (29. Mai 2019, PM) · Jetzt ist es amtlich: Das Bundeskabinett hat die E-Scooter ab Juni auch für Deutsche Straßen zugelassen. Damit steht der neuen Mobilität und dem Fahrspaß für viele Menschen nichts mehr im Weg. Doch bei Geschwindigkeiten bis 20 km/h kann ein Sturz zu schwersten Kopfverletzungen führen. Prof. Dr. Uwe Kehler, Chefarzt der Neurochirurgie und Prof. Dr. Lars Gerhard Großterlinden, Chefarzt der Orthopädie, Unfall- und Wirbelsäulenchirurgie an der Asklepios Klinik Altona in Hamburg warnen eindringlich vor den Risiken und appellieren, die E-Scooter nicht ohne Helm zu nutzen.
Diesen Artikel kommentieren
Elbvororte (12. März 2019, PM) · Am 12. März begann der 10-tägige Countdown zum Beginn der größten Stadtputzaktion Deutschlands. Bislang haben sich rund 66.000 Freiwillige in mehr als 980 Initiativen bei "Hamburg räumt auf!" angemeldet. Die "Top Five"-Stadtteile mit den bis jetzt meisten Anmeldungen von Initiativen sind Rahlstedt (46), Wilhelmsburg (44), Bramfeld (40), Langenhorn (37) und Eimsbüttel (33). Vereine, Initiativen, Schulen und andere Interessierte können sich noch bis Ende März im Internet oder telefonisch unter der Rufnummer 2576-2573 anmelden. Geputzt wird vom 22. bis zum 31. März – auch in den Elbvororten.

10 Jahre Kirche der Stille

Diesen Artikel kommentieren
Altona (19. Februar 2019, PM) • Vor zehn Jahren wurde die Christophoruskirche in der Helenenstraße 14a, eine der drei Kirchen der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Altona-Ost, zur Kirche der Stille umgewandelt. Sie konzentriert sich auf spirituelle Angebote – als erste Kirche der Stille in Deutschland. „Hier können Menschen Stille erleben, meditieren, beten, Kraft schöpfen sowie sich selbst und Gott begegnen. In regelmäßigen Angeboten können sie einen persönlichen Weg gehen, der Kraft, Orientierung und Halt im alltäglichen Leben bietet,“ heißt es auf der Website der Kirche. Ihre Initiatorin, Pastorin Irmgard Nauck, sagt in einem Interview: „Die Menschen suchen einen Ort, wo sie ihrer Sehnsucht nachgehen können nach etwas, das sie in der Tiefe trägt, nach etwas Wesentlichem, das sie vermissen in ihrem Leben.“
Diesen Artikel kommentieren
Elbvororte (8. November 2018, PM) · Julia Schab ist Kinderkrankenschwester und berät seit September 2018 in der Mütterberatung Altona-Altstadt Familien mit Säuglingen und Kleinkindern rund um die Themen Ernährung, Entwicklung und Pflege ihres Kindes.

Opernloft eröffnet im Alten Fährterminal Altona

Diesen Artikel kommentieren

Altona/Elbvororte (2. November 2018, PM) · Das Opernloft hat eine neue Heimat gefunden: Ab Sonnabend, 3. November 2018, bespielt das Theater das Alte Fährterminal Altona. Im Beisein von Senator Dr. Carsten Brosda wird das Theater im Hafen morgen eröffnet. Nach mehr als drei Jahren ohne feste Spielstätte und mehrmonatigem Umbau der Räume im Alten Fährterminal begrüßt das Direktorinnentrio Inken Rahardt, Yvonne Bernbom und Susann Oberacker geladene Gäste zur feierlichen Eröffnung. Mit der Wiederaufnahme von „Tosca“ beginnt am 16. November das Programm dieser Spielzeit.

Impfsprechstunde im Gesundheitsamt Altona

Diesen Artikel kommentieren

Elbvororte/Altona (2. November 2018, PM/MK) · Die Grippe (Influenza) ist eine seit Jahrhunderten bekannte, akute, Infektionskrankheit. Es handelt sich um eine Atemwegsinfektion, die durch Influenzaviren ausgelöst wird. Diese Viren zirkulieren vor allem mit dem Eintritt der kalten Jahreszeit.

Stuhlmannbrunnen gereinigt

Diesen Artikel kommentieren

Altona (19. Oktober 2018, PM) · Als Dankeschön für ihren Beitrag zur Verschönerung Altonas empfing die Altonaer Bezirksamtsleiterin, Dr. Liane Melzer, heute den Leiter des Altonaer Stadtarchivs, Wolfgang Vacano, gemeinsam mit seiner langjährigen Mitarbeiterin, Frau Pastor, und eine Gruppe seiner Mitstreiterinnen.

Seite 1 von 14
Skyscraper Thode