Weitere Ressorts

Aktuell informiert mit unseren Pushnews. Weiter unten können Sie sich in unseren Newsletter-Verteiler eintragen. Sie erhalten dann aktuelle Meldungen per E-Mail.

Diesen Artikel kommentieren
Bahrenfeld (23. August 2019, Cornelia Strauß) · In Bahrenfeld entstand in den letzten Wochen ein bunter Urwald aus Farben, Pappmaché und einem großen Wandbild für das heutige Sommerfest im Lutherpark rund um den Holstenkamp 119. Senioren eines dortigen Altenheimes und benachbarte Kinder aus Flüchtlingsfamilien treffen sich jeden Freitag nahe dem Parkcafé. Gemeinsam lassen sie ihrer Phantasie freien Lauf, malen ein großes Urwald-Wandbild mit Schlingpflanzen in schillernden Farben und formen aus Pappmaché gefährliche Urwaldtiere.
Diesen Artikel kommentieren
Osdorf (20. August 2019, PM) · Trotz des typischen Hamburger Wetter sind am Sonntag zahlreiche Kids und Teenager mit ihren Familien zum Jubiläumskinderfest in das DRK-Zentrum Osdorfer Born gekommen. Auf dem gesamten Gelände hat es etwas zum Staunen, Erleben und Mitmachen gegeben. An neun Stationen, von denen viele auch von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern betreut wurden, konnten die Mädchen und Jungen ihre Geschicklichkeit und Motorik trainieren, sich Wissen aneignen, Angebote wahrnehmen sowie ausprobieren oder sich auf dem Gelände des Zentrums austoben.
Diesen Artikel kommentieren
Blankenese (16. August 2019, Markus Krohn) · Kaum ist der Sommer vorbei, hat uns der Alltag schon wieder eingeholt. Schön, wenn man dann Gelegenheiten hat, noch einmal innezuhalten und sich an das Erlebte zurück erinnern kann. Das geht zum Beispiel bei einer kleinen Ausstellung der Blankeneser Malerin Miriam Diezmann, die noch bis zum 24. August im Brillenhaus Blankenese zu sehen ist: Erste Sommerbilder aus diesem Sommer und ein paar Radierungen der Künstlerin. Lust auf einen Bummel durch Blankenese und ins Treppenviertel? Dann lohnt sich ein Abstecher zum Brillenhaus Blankenese!

Brillenhaus Blankenese
Am Kiekeberg 1
www.brillenhaus-blankenese.de

Anke Harnack versteigert Bilder

Diesen Artikel kommentieren

Groß Flottbek (15. August 2019, Markus Krohn) · Die Freiwillige Feuerwehr Groß Flottbek lädt am kommenden Sonnabend, dem 17. August ab 13 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. Neben Vorführungen rund um das Feuerwehrhaus in der Baron-Voght-Straße gibt es viele Kinderspiele und natürlich stehen die Feuerwehrfahrzeuge zur Besichtigung weit offen.

Einladung an alle Geschäftsleute!

Diesen Artikel kommentieren
Groß Flottbek (13. August 2019, Markus Krohn) · Gestern fand im Moraba in der Waitzstraße der ersten Stammtisch für Geschäftsleute in der Waitzstraße statt. Im Rahmen eines ungezwungenen Austausches zwischen den Unternehmerinnen und Unternehmern aus der Waitzstraße, der Reventlowstraße und dem Beselerplatz war auch Zeit, um sich persönlich näher kennen zu lernen. „Diesen Austausch wollen wir gerne regelmäßig haben“ war die einhellige Meinung an diesem Abend.

Nur noch ein paar Tage: Die Waitzstraße – früher und heute

Diesen Artikel kommentieren

Groß Flottbek (12. August 2019, PM) · Ende August geht die Fotoausstellung „Die Waitzstraße – früher und heute“ in der Volkshochschule Hamburg-West zu Ende. Eine Verlängerung ist dieses Mal leider nicht möglich.

Bürgermeister genießt Kaffee und Erdbeerkuchen in Lurup

Diesen Artikel kommentieren

Lurup (9. August 2019, Markus Krohn) · Bürgermeister Peter Tschentscher brachte gute Neuigkeiten persönlich nach Lurup: Die S32 kommt – allerdings wollte er lieber nicht über das Fertigstellungsdatum sprechen – das liegt nämlich in weiter Ferne... trotzdem: ein ehrlicher, bürgernaher Bürgermeister präsentierte sich den Luruperinnen und Lurupern beim Sommerfest des SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Frank Schmitt. Die Gäste kamen mit dem Bürgermeister direkt ins Gespräch und offenbarte sich als kompetenter Politiker und aufmerksamer Zuhörer. Zudem genoss er das Bad in der Menge. Gegen die paar Regentropfen am späten Nachmittag setzten die Organisatoren der Luruper SPD Zelte und SPD-Sonnenschirme entgegen.

Diesen Artikel kommentieren
Othmarschen (5. August 2019, PM) · Sport wird am Gymnasium Hochrad schon lange groß geschrieben. In den Sportklassen trainieren und lernen viele Nachwuchstalente aus unterschiedlichen Sportarten, besonders in den Hauptsportarten Golf und Hockey, aber auch im Fußball, in der Leichtathletik und beim Skilanglauf. Aufgrund dieser besonderen Förderung im Sportbereich wurde der Schule nun pünktlich zum neuen Schuljahr von der Schulbehörde offiziell das Siegel „Partnerschule des Nachwuchsleistungssports“ verliehen.
Seite 1 von 48
Skyscraper Thode