Ressorts

Aktuell informiert mit unseren Pushnews. Weiter unten können Sie sich in unseren Newsletter-Verteiler eintragen. Sie erhalten dann aktuelle Meldungen per E-Mail.

Großer Erfolg für die HSG Elbvororte – Pokalsieger 2024!

Elbvororte (23. Mai 20243, PM) · Die HSG Elbvororte ist eine Handballspielgemeinschaft, die aus den Handballabteilungen des Rissener SV, des TSV Wedel und der SV Blankenese gebildet wurde.
Am Pokal des Hamburger Handballverbandes nehmen jährlich alle Amateurvereine dieses Verbandes teil. Hierzu gehören auch viele Vereine aus dem Hamburger Um-land (z. B. Barmstedt, Buchholz oder Norderstedt)
Die 1. Herren der HSG Elbvororte konnte nach Erfolgen beim Walddörfer SV, beim TSV Ellerbek, gegen die SG Altona und nach einem hochklassigen Spiel gegen den Hamburgliga-Zweiten HT Norderstedt, erstmals in das Pokalfinale einziehen. Es fand am 01. Mai 2024 in der bundesligaerprobten Sporthalle in Buchholz statt.

Fahrradparken in Altona

Elbvororte (21. Mai 2024, PM) · Sie sind Experten für ihre Quartiere – und genau deswegen setzt das Bezirksamt Altona beim Thema Fahrradparken auf die Mithilfe der Menschen vor Ort. Vom 16. Mai bis zum 13. Juni können sich Bürger*innen mit Anregungen und Ideen bei einem digitalen Beteiligungsformat einbringen und so wichtige Impulse für Fahrrad-Parkplätze in Altona liefern.
Mit wachsendem Radverkehrsanteil, steigt auch der Bedarf nach Möglichkeiten Fahrräder sicher abzustellen. Insbesondere in dicht bebauten Quartieren gibt es für Anwohnende häufig zu wenig Orte um Fahrräder zu parken, weder im Wohnhaus, noch davor – und das führt oft zu eingeengten Gehwegen. Um zu erfahren, wo wie viele Fahrradbügel gebraucht werden, werden nun die Bürger*innen befragt.

Balkonkraftwerk zu gewinnen

Elbvororte (15. Mai 2024, PM) · Gutes fürs Klima tun und dabei auch noch Geld sparen – das ist mit PV-Modulen für den Balkon möglich. Aus diesem Grund lädt das STADTKLIMA-Team des Bezirksamtes Altona nun zu einer Infoveranstaltung zum Thema Balkonkraftwerke ein. Dort gibt es die Möglichkeit, ein Balkonkraftwerk zu gewinnen.
Verlost wird die Anlage von der ehrenamtlichen Initiative SoliSolar Hamburg, welche bei der Veranstaltung selbst Schritt für Schritt erklärt, worauf bei der eigenständigen Installation eines Balkonkraftwerks zu achten ist, damit Strom produziert werden kann.

Bezirksversammlung ehrt Ehrenamtliche

Bezirk Altona (10. Mai 2023, Markus Krohn) · Einmal im Jahr ehrt die Bezirksversammlung Altona Personen oder Institutionen, die ehrenamtlich im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit im Bezirk tätig sind. Diesmal erhielt u.a. Daniela Siepmann vom Mühlenberger Segel-Club e.V. den Altonaer Kinder- und Jugendpreis für ihre Ehrenamtliche Tätigkeit für Kinder und Jugendliche. "Sie schafft es, den Kindern und Jugendlichen den Segelsport näher zu bringen und sie für diesen zu begeistern. Nicht nur die Kinder schätzen sie als Lehrerin, sondern auch die Eltern bringen ihrem Engagement große Wertschätzung entgegen“, hieß es in der Laudatio. Besonders hervorzuheben sei, dass sie nach Ausbruch des Ukraine-Kriegs Segelangebote für geflüchtete Kinder organisiert hat. Auch der „Klabauter-Cup“ geht auf Ihre Initiative zurück.

IKEA Hamburg-Altona Lauftreff startet in die neue Saison mit aufregenden Neuerungen!

Elbvororte (7. Mai 2024, PM) · Der Startschuss für den diesjährigen IKEA Hamburg-Altona Lauftreff fällt am 30. Mai 2024. Mit frischem Elan und spannenden Neuerungen lädt IKEA alle Laufbegeisterten – egal ob Anfänger*innen oder geübte Läufer*innen – ein, gemeinsam die schönsten Laufstrecken Altonas zu erkunden und Teil eines einzigartigen Teams zu werden.
Bis zum 5. September steht wieder jeden zweiten Donnerstag Laufen auf dem Programm des Einrichtungshauses in der Großen Bergstraße, allerdings mit einer aufregenden Neuerung in diesem Jahr: Anstelle von Guthaben für jeden gelaufenen Kilometer wartet eine exklusive Möglichkeit auf alle Teilnehmer*innen.

Auftakt zu einem sauberen Sommer

Elbvororte (3. Mai 2024, Markus Krohn) · Seit Beginn des Wonnemonats Mai, der mit vielen Feiertagen dazu einlädt, Ausflüge zu unternehmen, macht die Stadtreinigung Hamburg (SRH) den Elbstrand wieder sommerfein. Statt der üblichen Müllautos und Kehrmaschinen kommen hier ganz andere Fahrzeuge zum Einsatz, um die zwölf Kilometer Strand zwischen dem Museumshafen Oevelgönne und der Stadtgrenze Wedel sowie die anliegende Grün- und Steinflächen täglich sauber zu halten. Neben zwei Beachbuggys und einem Trecker arbeitet das „TeamOrange“ hier auch mit einem speziellen Beachcleaner, der den Sand durchsiebt und säubert. Außerdem wurde die Zahl der roten Papierkörbe am Elbstrand für die Sommersaison von 45 auf 220 aufgestockt. Die SRH übernimmt die Leerung- und Instandhaltung dieser Papierkörbe sowie der fünf Grillkohlebehälter.

Ergebnisse des Schulwettbewerbs „glauben und glauben lassen“ vorgestellt

Elbvororte (3. Mai 2024, PM) · Im Rahmen der Sonderausstellung „glauben und glauben lassen“ hatte das Altonaer Museum zu einem Schulwettbewerb eingeladen. Bei der Preisverleihung am 24. April wurden die prämierten Einreichungen präsentiert, die sich mit den Themen „Gelebte religiöse Vielfalt“, „Verständigung und Dialog“ und „Familiengeschichten und persönliche Positionen“ auseinandergesetzt haben. Die sechs mit dem Hauptpreis von 300 Euro ausgezeichneten Beiträge von Hamburger Schulklassen reichen von einem Podcast bis zu Text- und Töpferprojekten.
Insgesamt wurden 49 Beiträge für den durch die Udo Keller Stiftung Forum Humanum finanzierten Wettbewerb eingereicht. Die Ausstellung über Freiheit und Grenzen des im Alltag gelebten Glaubens ist noch bis zum 15. Juli im Altonaer Museum zu erleben.

Lebendige Nachbarschaftskultur und „gut Älterwerden!“ in Altona

Altona (30. April 2024, PM) · Am roten Bauwagen vor der Trinitatiskirche wird der Neubau lebendiger Nachbarschaft gewagt!
NeNA, das Netzwerk Nachbarschaft Altona, ist im April vom Stapel gelaufen und nimmt Fahrt auf. Der Auftakt wird gemeinsam mit Bischöfin Kirsten Fehrs, Imogen Buchholz, Dezernentin für Soziales, Jugend und Gesundheit des Bezirks Altona, und weiteren Gästen am 1. Mai gefeiert. Außerdem gibt es mit "Fünf vor 12 – Gut Älterwerden aber wie?" einen Treffpunkt um sich gemeinsam über das Älterwerden Gedanken zu machen.
Seite 1 von 99

Immobilienbewertung

Immobilienbewertung in den Elbvororten und in der Metropolregion Hamburger Westen - kostenfrei und unverbindlich*
Wohnung
Wohnung
Einfamilienhaus
Einfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Grundstück
Grundstück

*Dies ist ein Service von DorfStadt.de und den Immobilienmaklern Wohnen im Norden GmbH Hamburg/Molfsee. Die mit diesem Formular erhobenen Daten werden auf unserem Medien-Server verarbeitet und gleichzeitig an unseren Partner zur Erstellung Ihrer Immobilienbewertung weitergeleitet.

Für die Bewertung ist ein persönlicher Vor-Ort-Termin unabdingbar. Bei einer detaillierten Bestandsaufnahme werden alle wichtigen Daten und Fakten, die zu Ihrer Immobilie relevant sind, aufgenommen. Anschließend analysieren die Experten unter Berücksichtigung vieler Faktoren wie der Bausubstanz, Lage, Alter der Immobilie usw., die Stärken und Schwächen und ermitteln einen realistischen Verkaufspreis und die durchschnittliche Vermarktungsdauer.

Die Bewertung für Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück ist professionell, kostenlos und unverbindlich.

Zurück Nächste

Wohnung

Größe der Wohnfläche *
Baujahr
Ort der Wohnung (PLZ)
Anzahl Zimmer
Aufzug vorhanden?
Parkplatz vorhanden?
Einbauküche vorhanden?
Zurück Nächste

Einfamilienhaus

Haustyp *
Größe des Grundstücks
Baujahr
Parkplatz vorhanden?
Wohnfläche
PLZ des Einfamilienhauses
Anzahl Zimmer
Anzahl Stockwerke
Einbauküche vorhanden?
Keller vorhanden?
Zurück Nächste

Mehrfamilienhaus

Grundstücksgröße *
Grundstück erschlossen?
Lage (PLZ) *
Bebaubarkeit
Zurück Nächste

Grundstück

Baujahr *
Anzahl Wohneinheiten
PLZ des Einfamilienhauses *
Wohneinheiten vermietet?
Wohnfläche
Aufzug vorhanden?
Parkplatz vorhanden?
Zurück Nächste

Ihre Persönliche Immobilienbewertung

Vielen Dank für Ihre Auskünfte. Für die kostenlose Immobilienbewertung benötigen wir nur noch Ihre Kontaktdaten. Wir melden uns in der Regel innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen zurück.

Anrede *
Nachname *
Name *
Firma
Straße/Nr.
PLZ
Ort
Telefon *
E-Mail *
Datenschutzerklärung *

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per e-Mail an marketing@dorfstadt.de widerrufen.

Zurück Nächste