Stadtteile
Bahrenfeld (1. März 2022, PM) · HAMBURG WASSER nutzt die Hamburger Osterferien, um eine wichtige Trinkwasserleitung zu erneuern, die auf Höhe der Griegstraße die Behringstraße quert. Die Querung erfolgt in zwei Bauabschnitten, in denen dem Autoverkehr pro Richtung je eine Fahrspur zur Verfügung steht. Beginnend am 28. Februar wird zunächst im südlichen Teil der Behringstraße gearbeitet. Abhängig vom Baufortschritt wandert das Baufeld dann ab Mitte März in den nördlichen Teil der Fahrbahn. Voraussichtliches Bauende ist der 25. März. Die Maßnahme ist Teil des Leitungserneuerungs-Programms von HAMBURG WASSER. Im Rahmen dieses Programms tauscht HAMBURG WASSER u. a. gezielt besonders wichtige Leitungen aus, die ein gewisses Alter erreicht haben und an Hauptverkehrsachsen liegen.
Blankenese (21. Februar 2022, Markus Krohn) · „Die Bezirksversammlung Alto­na steht weiterhin hinter dem Altonaer Konsens zu den Blankeneser Oster­feuern aus dem Jahr 2018 und erachtet die Osterfeuer am Elbstrand als eine bewährte Tradition für Groß und Klein, die aus dem gesamten Bezirk und Stadtgebiet Menschen an­zieht und damit zu einem un­verzichtbaren Bestandteil der Stadt(teil)-Kultur geworden ist“.
Das beschloss der Hauptaus­schuss der Bezirksversammlung am 10. Februar einstimmig und stellte sich damit hinter die Feuerbauer, die mit dem Bau der Osterfeuer in Blankenese eine lange Familientradition aufrecht erhalten. Gleichzeitig forderten die Bezirksabge­ord­neten aller Fraktionen den Se­nat und weitere betroffene Be­hör­den dazu auf, die Durch­füh­rung der Blankeneser Oster­feuer sicherzustellen. Insbe­son­dere forderten die Abgeord­ne­ten, die Gelder für Sicherheit und Sauberkeit zur Verfügung zu stellen.
Schenefeld (21. Februar 2022, K. Matzen) · Das Familienunternehmen DIEHN Heizungstechnik berät seit 1984 seine Kun­den im Hamburger Westen in allen Fragen rund um die Heizung. Durch das im Dezember 2021 in Kraft getretene Energiewende- und Klimaschutzgesetz ist nun auch in Schleswig-Holstein die Nut­zungspflicht von Erneuerbaren Energien in der Wärmever­sor­gung ab dem Juli beschlossene Sache. In Hamburg ist die Verpflichtung bereits 2021 umgesetzt worden. Im Bereich Energiewirtschaft stellen sich für Haus- und Woh­nungs­be­sitzer sehr viele Fragen und Entscheidungen mit Langzeit­effekt.
Für alle Interessierten hat die DIEHN Heizungstechnik einen Info- und Event Pop-Up Store im Stadtzentrum Schenefeld direkt am Marktplatz eröffnet. Neben einer informativen Dau­erausstellung organisiert das Unternehmen gemeinsam mit Partnern wie RENEWA oder der Hamburger Sparkasse regelmäßig Fach-Vorträge rund um die Fragen, die das neue Gesetz mit sich bringen:
Nienstedten ( 221. Februar 2022, Konrad Matzen) · Haspa unterstützt Nachwuchsarbeit aus dem Zweckertrag des Lotteriesparens.
Einen symbolischen Scheck über 4.000 Euro überreichte Laura Rabe, Filial­direk­torin der Haspa-Filiale am Nienstedtener Marktplatz, vergangene Woche dem Bezirksleiter des DLRG Be­zirk Altona e.V., Arto van der Meirschen und seinem Stell­vertreter, Andreas Ritter.
Erstmalig erhält der Verein Mittel aus dem Lotterie Zweck­ertrag und der Peter-Mähl­mann-Stiftung (1.500 und zu­sätz­lich 2.500 Euro), nachdem Laura Rabe auf diese Förder­möglichkeiten aufmerksam gemacht hatte.
Rissen (21. Februar 2022, Markus Krohn) · Coole Musik und einfache Choreografien, die sich wie­derholen und einprägen: Das mögen Rissener Kids! Vor allem Kinder zwischen fünf und elf Jahren lieben Hip Hop. Jeden Montag treffen sich die Kinder in zwei unterschiedlichen Gruppen in der Halle Marschweg 75 (oben), um sich kräftig auszupowern. Sie tanzen nach bekannten Hits, die die Kinder aus dem Radio oder verschiedenen Se­rien kennen, treffen sich mit Gleichgesinnten und bewegen sich mit dem gesamten Körper.
Die Kids treffen sich demnächst sogar in drei Gruppen: Um 14:30 Uhr und 15:15 Uhr tanzen die jüngsten zu aktueller Charts-Musik, um 16 Uhr starten dann die 8–11-Jährigen durch.
Bahrenfeld (21. Februar 2022, Andreas Bernau) · Seit 2018 beschäftigt sich die Bezirksversammlung-Altona und der Ausschuss für Grün, Naturschutz und Sport auf Antrag der SPD-Fraktion mit dem Thema „Beleuchtete Joggingstrecke“ im Altonaer Volkspark, um den Sportler:innen auch in den dunkleren Jahreszeiten eine Möglichkeit der sportlichen Betätigung rund um die große Spielwiese (Länge ca. 1 KM) zu bieten. Andreas Bernau (Sportpolitischer Sprecher der SPD-Bezirksfraktion): "Es hat lange gedauert und ich freue mich sehr darüber, dass jetzt endlich die Lichtmasten stehen und nach der Programmierung der Zeiten, die Strecke nun nicht mehr als Angstbereich im Frühjahr, Herbst und Winter genutzt werden muss, sondern jetzt die Möglichkeit besteht, in den dunkleren Jahreszeiten hier sicher Sport treiben zu können."
Rissen (17. Februar 2022, PM) · Rissens Wildpark schließt kurzfristig seine Pforten: Aufgrund des aktuellen Sturmereignisses hat das Bezirksamt Altona entschieden, dass das Wildgehege Klövensteen ab dem heutigen Donnerstag, den 17. Februar, bis vorerst einschließlich Dienstag, den 22. Februar, nicht besucht werden kann. Um die Verkehrssicherheit des Wildparks wiederherzustellen, müssen nun zunächst die Sturmschäden aufgearbeitet werden.

Rissen (11. Februar 2022, Markus Krohn) · Am Montag ist Valentinstag. An diesem Tag schenken millionen von Männern ihren geliebten Frauen Blumen oder Schokolade – oder beides. Das Herz als Symbol der Liebe und des Lebens wird jedes Jahr am 14. Februar gefeiert. Prof. Dr. Köster, Chefarzt der Kardiologie gibt in diesem Interview Auskunft darüber, ob die Mythen rund um das liebende Herz stimmen:

Osdorf (10. Februar 2022, PM) · Erst shoppen, dann impfen? Oder erst impfen und dann shoppen? Beides ist seit dem 01. Februar im Elbe-Einkaufszentrum möglich. Auf einer extra zur Verfügung gestellten Fläche im Erdgeschoss können sich Impfwillige schnell und unbürokratisch impfen lassen. Alle Impfberechtigten erhalten hier, ohne vorherige Terminvereinbarung, eine kostenlose COVID-19-Schutzimpfung. Das Impfzentrum befindet sich im Erdgeschoss neben der Markthalle auf einer ehemaligen Ladenfläche. Jeden Tag können sich hier bis zu mehrere hundert Menschen impfen lassen.
Rissen (10. Februar 2022, PM ) · Prof. Dr. Köster, Chefarzt der Kardiologie im Interview
· Schokolade an Valentinstag als Geschenk? Ja oder Nein?
· Schlagen Frauenherzen anders als Männerherzen?
· Lässt Liebe unser Herz schneller schlagen?
· Kann ein Herz am Ende sogar auch an Liebe zerbrechen?
Seite 7 von 85

Immobilienbewertung

Immobilienbewertung in den Elbvororten und in der Metropolregion Hamburger Westen - kostenfrei und unverbindlich*
Wohnung
Wohnung
Einfamilienhaus
Einfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Grundstück
Grundstück

*Dies ist ein Service von DorfStadt.de und den Immobilienmaklern Wohnen im Norden GmbH Hamburg/Molfsee. Die mit diesem Formular erhobenen Daten werden auf unserem Medien-Server verarbeitet und gleichzeitig an unseren Partner zur Erstellung Ihrer Immobilienbewertung weitergeleitet.

Für die Bewertung ist ein persönlicher Vor-Ort-Termin unabdingbar. Bei einer detaillierten Bestandsaufnahme werden alle wichtigen Daten und Fakten, die zu Ihrer Immobilie relevant sind, aufgenommen. Anschließend analysieren die Experten unter Berücksichtigung vieler Faktoren wie der Bausubstanz, Lage, Alter der Immobilie usw., die Stärken und Schwächen und ermitteln einen realistischen Verkaufspreis und die durchschnittliche Vermarktungsdauer.

Die Bewertung für Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück ist professionell, kostenlos und unverbindlich.

Zurück Nächste

Wohnung

Größe der Wohnfläche *
Baujahr
Ort der Wohnung (PLZ)
Anzahl Zimmer
Aufzug vorhanden?
Parkplatz vorhanden?
Einbauküche vorhanden?
Zurück Nächste

Einfamilienhaus

Haustyp *
Größe des Grundstücks
Baujahr
Parkplatz vorhanden?
Wohnfläche
PLZ des Einfamilienhauses
Anzahl Zimmer
Anzahl Stockwerke
Einbauküche vorhanden?
Keller vorhanden?
Zurück Nächste

Mehrfamilienhaus

Grundstücksgröße *
Grundstück erschlossen?
Lage (PLZ) *
Bebaubarkeit
Zurück Nächste

Grundstück

Baujahr *
Anzahl Wohneinheiten
PLZ des Einfamilienhauses *
Wohneinheiten vermietet?
Wohnfläche
Aufzug vorhanden?
Parkplatz vorhanden?
Zurück Nächste

Ihre Persönliche Immobilienbewertung

Vielen Dank für Ihre Auskünfte. Für die kostenlose Immobilienbewertung benötigen wir nur noch Ihre Kontaktdaten. Wir melden uns in der Regel innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen zurück.

Anrede *
Nachname *
Name *
Firma
Straße/Nr.
PLZ
Ort
Telefon *
E-Mail *
Datenschutzerklärung *

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per e-Mail an marketing@dorfstadt.de widerrufen.

Zurück Nächste

Skyscraper Thode