Fit in nur 20 Minuten pro Woche

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Für EMS-Training reichen jede Woche 20 Minuten Für EMS-Training reichen jede Woche 20 Minuten Foto: PR
Iserbrook (28. Januar 2020, PR) · Einen schlanken, definierten und fitten Körper möchten alle. Am liebsten bis zum Sommer. EMS-Training verspricht den Effekt in nur 20 Minuten Training pro Woche. Dabei helfen elektrische Impulse, die die Muskelbildung anregen. Das Training mit Elektrostimulation ist so effektiv, dass das kurze Training tatsächlich ausreicht, um sogar Trainingserprobten einen Muskelkater zu bescheren.
Beim Training spürt man ein leichtes willkürliches Vibrieren der Muskeln und ein seichtes Kribbeln auf der Haut. Der Effekt kommt aber nicht von allein: Ein Trainer koordiniert die Phasen der aktiven Bewe­gung, in der man verschiedene Muskelgruppen anspannt – von einfacher Gymnastik bis zu komplexen Fitnessübungen. Zwischendurch gibt es auch Entspannungsphasen. Das Trai­ning ist für Menschen jeden Alters geeignet.
Ursprünglich kommt das EMS-Training aus dem Rehabereich. Es wird beispielsweise eingesetzt, um nach Verletzungen einem Muskelschwund vorzubeugen, zudem ist es sehr gelenkschonend.
Beim EMS-Training braucht man weder Hantelbank noch Beinpresse. Elektronische Mus­kel Stimulation (EMS) arbeitet mit Reizstrom. Dieser macht das Training deutlich effektiver als herkömmliches Krafttraining und sorgt daher für schnelles Muskelwachstum. Die elektrischen Impulse werden individuell auf die Mitglieder abgestimmt, sodass jede einzelne Muskelgruppe gezielt trainiert werden kann.
Die Turnstube in Iserbrook ist die persönliche EMS-Lounge und von überall in den Elb­vororten gut zu erreichen. Hinter dem Haus gibt es ausreichend Parkplätze. Ein Probe­training kann nach Absprache kurzfristig erfolgen.

EMS Studio Turnstube
Sülldorfer Landstraße 11
Tel.: 60 75 24 20
www.turnstube.de
Skyscraper Thode
Hier Leser-Brief abonnieren
Abonnieren Sie unsere wöchentlichen Elbvororte-News hier:

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden