Rathaus Altona: Einladung zum Internationalen Gedenktag für Flüchtlinge

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Diesen Artikel kommentieren
Friedenssymbol Friedenssymbol Foto: PR/Bezirksamt Altona
Elbvororte/Altona (12.06.2018, PM) · Weltweit sind 65 Millionen Menschen auf der Flucht, die Hälfte davon Kinder. Deshalb haben die Vereinten Nationen 2001 den „Weltflüchtlingstag“ ins Leben gerufen, der mit zahlreichen Aktionen auf das Schicksal dieser Menschen aufmerksam machen soll. Millionen Menschen sind gezwungen, ihre Heimat zu verlassen. Sie fliehen vor Krieg, Terror, Verfolgung oder Naturkatastrophen.
Die Bezirksversammlung hat in ihrer Sitzung vom 26. April beschlossen, den Internationalen Gedenktag für Flüchtlinge in Altona im Rahmen einer Veranstaltung der Bezirksversammlung zu begehen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger, gerne auch Kinder, sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen.
Am 20. Juni soll der Mut und die Stärke dieser Menschen gewürdigt werden. Daher lädt die Bezirksversammlung Altona zu einer Feier mit und von geflüchteten Menschen, die im Bezirk Altona leben, ein. Es erwarten Sie Musik, Info-Stände, spezifische Speisen und Gespräche von und mit geflüchteten Menschen.
Herzlich willkommen heißen Sie Herr Dr. Frank Toussaint, Vorsitzender der Bezirksversammlung Altona und Frau Dr. Liane Melzer, Bezirksamtsleiterin Altona sowie die Mitglieder der Bezirksversammlung Altona.

Internationaler Gedenktag für Flüchtlinge:
Mittwoch, 20.06.2018, um 16 Uhr
Rathaus Altona
Platz der Republik 1
22765 Hamburg
Ihr Kommentar ...
Abbrechen
Sie sind Gast
oder als Gast kommentieren
Lade Kommentar ... Der Kommentar wird aktualisiert nach 00:00.

Schreiben Sie einen ersten Kommentar.

Skyscraper Thode
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen