Einladung zur politischen Bildungsfahrt nach Berlin

  • Am Mittwoch, dem 12. Dezember startet die Tour um 7:21 Uhr mit der Bahna
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Diesen Artikel kommentieren
Marcus Weinberg ist familienpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag Marcus Weinberg ist familienpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag Foto: PR/Cordula Steinberg
Elbvororte/Berlin (8. November 2018, PM) · Als Bundestagsabgeordneter bekommt Marcus Weinberg, Vertreter des Wahlkreises Altona und familienpolitischer Sprecher der CDU-/CSU-Bundestagsfraktion, vom Bundestag Kontingente für Berlinfahrten zur Verfügung gestellt. Im Rahmen dieser Kontingente ist es möglich, Sie zu einer eintägigen Fahrt ins politische Berlin einzuladen. Die Kosten, inklusive Bahnfahrt und Mittagessen, werden größtenteils durch den Deutschen Bundestag und einen Zuschuss von Marcus Weinberg getragen, es fällt pro Person lediglich ein Eigenanteil in Höhe von 20 € an.
Die Einladung richtet sich an alle interessierten Menschen ab 15 Jahre, die am 12. Dezember 2018 Zeit und Lust haben, morgens um 7.21 Uhr mit der Bahn ab Altona nach Berlin zu fahren. Dort angekommen, werden nacheinander ein oder zwei Ministerien und der Bundestag besucht, außerdem wird es ein Gespräch über die Arbeit des Deutschen Bundestages und die aktuelle Politik mit Marcus Weinberg geben.

Abends erfolgt dann um 19.06 Uhr die Rückfahrt nach Hamburg. Bei Interesse melden Sie sich bitte direkt bei Frau La Cognata im Bundestagsbüro von Marcus Weinberg, Telefon (0 30) 22 77 40 92 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ihr Kommentar ...
Abbrechen
Sie sind Gast
oder als Gast kommentieren
Lade Kommentar ... Der Kommentar wird aktualisiert nach 00:00.

Schreiben Sie einen ersten Kommentar.

Mehr in dieser Kategorie: « Was kümmert uns Europa?
Skyscraper Thode
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen

Leser-Brief Abo

Jederzeit informiert: abonnieren Sie hier unsere Elbvororte-News!