Debattierend in das Landesfinale

  • Regionalwettbewerb in der Stadtteilschule Blankenese
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Mikrodebatte vor der Klasse Mikrodebatte vor der Klasse Foto: Jugend debattiert/Hertiestiftung
Blankenese (1. Februar 2018, PM) · Am 5. Februar 2018 ist die Stadtteilschule Blankenese Austragungsort für den Regionalwettbewerb 'Elbsprung' von "Jugend debattiert". Dann kommen in der Frahmstraße die Schulsiegerinnen und -sieger aus den Verbundschulen in den Altersstufen Sekundarstufe I und Sekundarstufe II zusammen, um sich für den Einzug in das Landesfinale zu qualifizieren.
Die Schülerinnen und Schüler kommen aus der Stadtteilschule Lurup, der Stadtteilschule Bramfeld, der Stadtteilschule Rissen, der Stadtteilschule Altrahlstedt, dem Gymnasium Hummelsbüttel, dem Immanuel Kant-Gymnasium und der Stadtteilschule Blankenese. Der Wettbewerb startet mit einer Eröffnungsrede des Hausherren, Schulleiter Mathias Morgenroth-Marwedel, und endet gegen 15 Uhr.

Der deutschlandweit ausgetragene Wettbewerb wird von der Hertie-Stiftung, der Robert Bosch Stiftung, der Stiftung Mercator und der Heinz Nixdorf Stiftung auf Initiative und unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten durchgeführt. Nähere Informationen zum Wettbewerb entnehmen Sie bitte der Homepage https://www.jugend-debattiert.de/ 

Immobilienbewertung

Immobilienbewertung in den Elbvororten und in der Metropolregion Hamburger Westen - kostenfrei und unverbindlich*
Wohnung
Wohnung
Einfamilienhaus
Einfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Grundstück
Grundstück

*Dies ist ein Service von DorfStadt.de und den Immobilienmaklern Wohnen im Norden GmbH Hamburg/Molfsee. Die mit diesem Formular erhobenen Daten werden auf unserem Medien-Server verarbeitet und gleichzeitig an unseren Partner zur Erstellung Ihrer Immobilienbewertung weitergeleitet.

Für die Bewertung ist ein persönlicher Vor-Ort-Termin unabdingbar. Bei einer detaillierten Bestandsaufnahme werden alle wichtigen Daten und Fakten, die zu Ihrer Immobilie relevant sind, aufgenommen. Anschließend analysieren die Experten unter Berücksichtigung vieler Faktoren wie der Bausubstanz, Lage, Alter der Immobilie usw., die Stärken und Schwächen und ermitteln einen realistischen Verkaufspreis und die durchschnittliche Vermarktungsdauer.

Die Bewertung für Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück ist professionell, kostenlos und unverbindlich.

Zurück Nächste

Skyscraper Thode