Tankstellenräuber gesucht!

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Diesen Artikel kommentieren
Die Polizei sucht Zeugen Die Polizei sucht Zeugen Foto: Gerhard Seybert/Fotolia.com
Osdorf (1. März 2018, PM) · Die Polizei Hamburg bittet zu einem bislang unbekannten Täter, der gestern am späten Abend eine Tankstelle überfallen und dabei Bargeld erbeutet hat, um Hinweise aus der Bevölkerung. Der maskierte Täter betrat den Verkaufsraum der Tankstelle, bedrohte den 54-jährigen Geschädigten mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nachdem der 54-Jährige insgesamt 150 Euro übergeben hatte, flüchtete der Täter entlang der Osdorfer Landstraße in Richtung stadteinwärts. Der 54-Jährige wurde bei der Tat nicht verletzt.
An den sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen waren insgesamt zehn Funkstreifenwagen beteiligt, darunter auch ein Funkstreifenwagender Polizeistation Schenefeld. Die Fahndungsmaßnahmen führten allerdings nicht zur Festnahme des Täters. Dieser kann wie folgt beschrieben werden:

männlich – ca. 1,75 m – 20 bis 25 Jahre alt – sprach Deutsch mit osteuropäischem Akzent – trug eine dunkle Wintersteppjacke mit Kapuze, eine blaue Jeans und gräuliche Schuhe.

Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können oder im Zusammenhang mit der Tat verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 42 86-5 67 89 beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder einer Polizeidienststelle zu melden.
Ihr Kommentar ...
Abbrechen
Sie sind Gast
oder als Gast kommentieren
Lade Kommentar ... Der Kommentar wird aktualisiert nach 00:00.

Schreiben Sie einen ersten Kommentar.

Skyscraper Thode
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok