Wer hat diesen Überfall beobachtet?

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Diesen Artikel kommentieren
Wer hat diesen Überfall beobachtet? Foto: Gerhard Seybert/Fotolia.com

Rissen (17. Dezember 2018, PM) Die Polizei fahndet nach einem unbekannten Täter, der Freitagabend versucht hat, die Apotheke in der Gudrunstraße in Rissen zu überfallen.

Der unbekannte Mann betrat zur Tatzeit maskiert die Apotheke und bedrohte eine 57-jährige Angestellte im Verkaufsraum mit einer Schusswaffe. Gleichzeitig forderte er die Herausgabe von Bargeld. In diesem Moment kam eine zweite Angestellte (47) aus den hinteren Räumlichkeiten und wurde ebenfalls von dem unbekannten Täter mit der Schusswaffe bedroht. Die 57-Jährige schrie nun den Täter an und forderte ihn auf zu verschwinden, woraufhin dieser die Apotheke verließ und zu Fuß weiter in Richtung S-Bahnhof Rissen flüchtete.
Eine Sofortfahndung mit acht Funkstreifenwagen, darunter zwei Fahrzeugen aus dem Kreis Pinneberg, führte nicht zur Festnahme des Täters. Der männliche Täter ist nach Zeugenaussagen etwa 20 bis 30 Jahre alt, 160–170 cm groß und schlank und war zum Tatzeitpunkt dunkel gekleidet.

Zeugen, die Hinweise zur Identität des Mannes geben können oder verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht haben, werden gebeten, sich beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg unter der Rufnummer (0 40) 42 86-5 67 89 zu melden.

Ihr Kommentar ...
Abbrechen
Sie sind Gast
oder als Gast kommentieren
Lade Kommentar ... Der Kommentar wird aktualisiert nach 00:00.

Schreiben Sie einen ersten Kommentar.

Skyscraper Thode
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen