Bezirksversammlung ehrt Ehrenamtliche

Bezirk Altona (10. Mai 2023, Markus Krohn) · Einmal im Jahr ehrt die Bezirksversammlung Altona Personen oder Institutionen, die ehrenamtlich im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit im Bezirk tätig sind. Diesmal erhielt u.a. Daniela Siepmann vom Mühlenberger Segel-Club e.V. den Altonaer Kinder- und Jugendpreis für ihre Ehrenamtliche Tätigkeit für Kinder und Jugendliche. "Sie schafft es, den Kindern und Jugendlichen den Segelsport näher zu bringen und sie für diesen zu begeistern. Nicht nur die Kinder schätzen sie als Lehrerin, sondern auch die Eltern bringen ihrem Engagement große Wertschätzung entgegen“, hieß es in der Laudatio. Besonders hervorzuheben sei, dass sie nach Ausbruch des Ukraine-Kriegs Segelangebote für geflüchtete Kinder organisiert hat. Auch der „Klabauter-Cup“ geht auf Ihre Initiative zurück.

Auftakt zu einem sauberen Sommer

Elbvororte (3. Mai 2024, Markus Krohn) · Seit Beginn des Wonnemonats Mai, der mit vielen Feiertagen dazu einlädt, Ausflüge zu unternehmen, macht die Stadtreinigung Hamburg (SRH) den Elbstrand wieder sommerfein. Statt der üblichen Müllautos und Kehrmaschinen kommen hier ganz andere Fahrzeuge zum Einsatz, um die zwölf Kilometer Strand zwischen dem Museumshafen Oevelgönne und der Stadtgrenze Wedel sowie die anliegende Grün- und Steinflächen täglich sauber zu halten. Neben zwei Beachbuggys und einem Trecker arbeitet das „TeamOrange“ hier auch mit einem speziellen Beachcleaner, der den Sand durchsiebt und säubert. Außerdem wurde die Zahl der roten Papierkörbe am Elbstrand für die Sommersaison von 45 auf 220 aufgestockt. Die SRH übernimmt die Leerung- und Instandhaltung dieser Papierkörbe sowie der fünf Grillkohlebehälter.

Lebendige Nachbarschaftskultur und „gut Älterwerden!“ in Altona

Altona (30. April 2024, PM) · Am roten Bauwagen vor der Trinitatiskirche wird der Neubau lebendiger Nachbarschaft gewagt!
NeNA, das Netzwerk Nachbarschaft Altona, ist im April vom Stapel gelaufen und nimmt Fahrt auf. Der Auftakt wird gemeinsam mit Bischöfin Kirsten Fehrs, Imogen Buchholz, Dezernentin für Soziales, Jugend und Gesundheit des Bezirks Altona, und weiteren Gästen am 1. Mai gefeiert. Außerdem gibt es mit "Fünf vor 12 – Gut Älterwerden aber wie?" einen Treffpunkt um sich gemeinsam über das Älterwerden Gedanken zu machen.

Viereiige Vierlinge im Perinatalzentrum Altona geboren

Altona/Elbvororte (18. März 2024, PM) · Das Perinatalzentrum Altona freut sich, die erfolgreiche Geburt von Vierlingen per Kaiserschnitt bekannt zu geben. Die vier frühgeborenen Babys, drei Jungen und ein Mädchen, kamen am 14.03. per Kaiserschnitt zur Welt. Statistisch betrachtet werden Vierlinge extrem selten geboren. In Hamburg erblickten zuletzt 2016 Vierlinge das Licht der Welt. Mutter und Kinder befinden sich – dank der außergewöhnlichen Teamleistung – in stabilem Zustand. Die Eltern und vier Geschwister des Quartetts freuen sich über den Zuwachs.

Ferienpass und Familienführungen: Frank Schmitt präsentiert bunte Highlights für Hamburger Frühlingsferien

Elbvororte (14. März 2024, PM) · Mit dem Beginn der Frühjahrs- und Osterferien am 18. März starten auch dieses Jahr wieder vielfältige Ferienangebote für junge Menschen in Hamburg. Der SPD-Bürgerschaftsabgeordnete für Altona-West, Frank Schmitt, hebt hervor: „Neben dem kidz-in-motion Multisport Tagescamp in Rissen gibt es zum Beispiel auch das faszinierende Angebot des Zirkusses Abrax Kadabrax.“ Alle aktuellen Angebote sind im Internet zu finden. Da die Angebote täglich aktualisiert werden, lohnt es sich regelmäßig auf der Seite vorbei zu schauen.

Kampf gegen Schlaglöcher – Bezirksamt Altona im Dauereinsatz

Bezirk (9. Januar 2024, PM) · Sie gehören zu den schlechten Seiten des Winters und sorgen auch in Altona für jede Menge Arbeit: Schlaglöcher. Die nasskalte und frostige Witterung der vergangenen Wochen hat diverse Straßen in Mitleidenschaft gezogen und das Bezirksamt Altona in Dauereinsatz versetzt – um die Löcher zu stopfen.

Mahnmal für Sinti und Roma wird eingeweiht

Bezirk Altona (23. November 2023, PM) · Bereits im letzten Jahr sprach sich die Altonaer Bezirksversammlung einstimmig dafür aus, auf dem Friedhof Diebsteich einen Gedenkort für Sintizze und Sinti, Romnja und Roma zu errichten und mit über 70.000 € zu fördern. Jetzt ist es jetzt so weit: Am 26. November 2023 um 11 Uhr wird das Mahnmal feierlich eingeweiht.

Das lange Warten beim Standesamt Altona

Elbvororte (8. November 2023, PM) · Heiratswillige in Altona müssen um einen Hochzeitstermin bangen: Um knapp 40% war die ohnehin schon geringe Anzahl an Terminen in 2023 zurückgegangen – nun spitzt sich die Lage weiter zu. Eine Anfrage von Anke Frieling zeigt, dass lediglich 406 Trauungen in 2024 geplant sind – in 2023 waren es noch 420 Termine. Dabei hatte der Senat im Sommer eine „kreative Personalgewinnung“ mit 100 zusätzlichen Trauungen pro Monat in Hamburg verkündet. In Altona konnten hiermit sogar vier neue Arbeitskräfte für Eheschließungen gewonnen werden – die Perspektive für Heiratswillige scheint das nicht zu verbessern.

Seite 1 von 26

Immobilienbewertung

Immobilienbewertung in den Elbvororten und in der Metropolregion Hamburger Westen - kostenfrei und unverbindlich*
Wohnung
Wohnung
Einfamilienhaus
Einfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Mehrfamilienhaus
Grundstück
Grundstück

*Dies ist ein Service von DorfStadt.de und den Immobilienmaklern Wohnen im Norden GmbH Hamburg/Molfsee. Die mit diesem Formular erhobenen Daten werden auf unserem Medien-Server verarbeitet und gleichzeitig an unseren Partner zur Erstellung Ihrer Immobilienbewertung weitergeleitet.

Für die Bewertung ist ein persönlicher Vor-Ort-Termin unabdingbar. Bei einer detaillierten Bestandsaufnahme werden alle wichtigen Daten und Fakten, die zu Ihrer Immobilie relevant sind, aufgenommen. Anschließend analysieren die Experten unter Berücksichtigung vieler Faktoren wie der Bausubstanz, Lage, Alter der Immobilie usw., die Stärken und Schwächen und ermitteln einen realistischen Verkaufspreis und die durchschnittliche Vermarktungsdauer.

Die Bewertung für Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück ist professionell, kostenlos und unverbindlich.

Zurück Nächste

Wohnung

Größe der Wohnfläche *
Baujahr
Ort der Wohnung (PLZ)
Anzahl Zimmer
Aufzug vorhanden?
Parkplatz vorhanden?
Einbauküche vorhanden?
Zurück Nächste

Einfamilienhaus

Haustyp *
Größe des Grundstücks
Baujahr
Parkplatz vorhanden?
Wohnfläche
PLZ des Einfamilienhauses
Anzahl Zimmer
Anzahl Stockwerke
Einbauküche vorhanden?
Keller vorhanden?
Zurück Nächste

Mehrfamilienhaus

Grundstücksgröße *
Grundstück erschlossen?
Lage (PLZ) *
Bebaubarkeit
Zurück Nächste

Grundstück

Baujahr *
Anzahl Wohneinheiten
PLZ des Einfamilienhauses *
Wohneinheiten vermietet?
Wohnfläche
Aufzug vorhanden?
Parkplatz vorhanden?
Zurück Nächste

Ihre Persönliche Immobilienbewertung

Vielen Dank für Ihre Auskünfte. Für die kostenlose Immobilienbewertung benötigen wir nur noch Ihre Kontaktdaten. Wir melden uns in der Regel innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen zurück.

Anrede *
Nachname *
Name *
Firma
Straße/Nr.
PLZ
Ort
Telefon *
E-Mail *
Datenschutzerklärung *

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per e-Mail an marketing@dorfstadt.de widerrufen.

Zurück Nächste